5 statt 50 Dollar pro Stunde: Hungerlöhne bei Tesla? – Dank eines deutschen Subunternehmers, der Osteuropäer beschäftigt.

Der Elektroautopionier Tesla sieht sich mit schweren Lohndumping-Vorwürfen konfrontiert. Arbeiter in einem Werk in Kalifornien sollen für lediglich fünf Dollar die Stunde arbeiten. Tesla sieht sich nicht rechtlich – aber moralisch in der Pflicht.

Quelle: 5 statt 50 Dollar pro Stunde: Hungerlöhne bei Tesla? – n-tv.de

Kommentar oder Nachricht zum Beitrag verfassen