Arbeiten im Ausland: Mehr Hürden fürs Handwerk ab 2018

Arbeiten in Frankreich und der Schweiz wird für Betriebe ab 2018 weiter erschwert. Mehr Bürokratie, Gebühren für die Entsendung, verpflichtende Bareinlagen oder Bürgschaften: Das erwartet das Handwerk. Von Daniela Lorenz Handwerksarbeiten in Frankreich oder der Schweiz Handwerksarbeiten in Frankreich oder der Schweiz zu übernehmen, wird ab 2018 mit noch mehr Bürokratie verknüpft. –

Folgen Sie bitte dem Link, um den vollständigen Inhalt lesen zu können.

 

Quelle: Arbeiten im Ausland: Mehr Hürden fürs Handwerk ab 2018 – dhz.net

ähnliche Beiträge:

Nachricht zum Beitrag an Netzwerk Arbeit senden: