Spannende Studie zu geschäftlicher Handynutzung- interessierte Teilnehmer für eine Umfrage gesucht

Zur Zeit führt eine Kollegin eine interessante Studie zur geschäftlichen Smartphone Nutzung durch! Daher suchen wir noch Teilnehmer, die ein Geschäftliches Handy besitzen oder Zugriff auf Firmendaten (z.B. Emails) über ihr privates Handy haben. Wir freuen uns über eine fleißige Teilnahme! Herzlichen Dank https://ww2.unipark.de/uc/smartphonenutzung/ Quelle: Spannende Studie zu geschäftlicher Handynutzung- interessierte Teilnehmer für eine Umfrage gesucht – Netzwerk Arbeit | […]

Weiterlesen

„Ozapft is!“: Steuerregeln zum Oktoberfestbesuch

In München und Umgebung ist es nicht unüblich, dass langjährige Geschäftspartner und wichtige Kunden auf das Oktoberfest in München ins Bierzelt eingeladen werden. Es gelten aber gewisse Spielregeln zur steuerlichen Bewirtung. Steuertipp © Miriam Frödrich Weitere Beiträge zu diesem Artikel Bierpreis und Co.: Insider-Wissen zum Oktoberfest Liegen alle Voraussetzungen vor, dürfen 70 Prozent dieser Bewirtungskosten als Betriebsausgaben abgezogen werden. 100 […]

Weiterlesen

Mobile Bewerbungen in jedem vierten Fall unmöglich

Der Großteil der Jobsuchenden sucht auf Online-Jobbörsen nach der nächsten Stelle. 76 Prozent nutzen dafür ihr Smartphone, wie eine Untersuchung unter 1.520 Fachkräften und 107 Personal-Verantwortlichen ergab. Fast jeder zweite Bewerber hat die anschließende Bewerbung via Smartphone oder Tablet aber schon abgebrochen, so die Auswertung einer Studie von meinestadt.de und der Hochschule RheinMain. Die Gründe liegen dabei oft nicht beim […]

Weiterlesen

Smartphones am Arbeitsplatz: Klare Vorgaben sind wichtig

Die Smartphone-Nutzung wirkt sich auf das Arbeitsverhalten bei Jugendlichen aus. Ältere Kollegen können von dem Wissen der „Digital Natives“ aber durchaus profitieren. Tipps für eine verantwortungsvolle Verwendung von Smartphones. Smartphone-Nutzung Gegen negativen Auswirkungen der Smartphone-Nutzung müssen präventive Strategien entwickelt werden. – © Ivan Kruk – stock.adobe.com Weitere Beiträge zu diesem Artikel Wie Smartphones sich auf die Gesundheit auswirken Der Fachbereich […]

Weiterlesen

Existenzgründung für Ältere: „Leidensfähigkeit sollte man mitbringen“

Während mancher Handwerker mit Anfang 60 dem Ruhestand entgegenfiebert, hat Sven Pfeiffer nochmal ganz neu angefangen. Als Führungskraft mit langjähriger Erfahrung in der Baubranche wollte er endlich sein eigener Chef sein und ein Unternehmen gründen. Sein finanzielles Risiko hat er durch den Eintritt ins Franchise abgemildert. DHZ: Herr Pfeiffer, was bewegt jemanden dazu, sich mit 60 Jahren auf das Abenteuer […]

Weiterlesen

Wenn der Chef den Mindestlohn nicht zahlt – deutlich mehr Verstöße

Der Gesetzgeber zieht beim Mindestlohn eine klare Linie: 8,84 Euro pro Stunde – darunter geht nichts. In vielen Gewerken liegt die vorgeschriebene Lohnuntergrenze sogar höher. Dennoch weigern sich einige Betriebe den seit 2015 verpflichtenden Mindestlohn zu bezahlen. In der ersten Jahreshälfte 2017 spürte die „Finanzkontrolle Schwarzarbeit“ (FKS) 2.433 solcher Fälle auf. Dies geht aus einer Stellungnahme des Bundesfinanzministeriums auf Anfrage […]

Weiterlesen

Zusatzleistungen: Was Arbeitgeber in Jobanzeigen versprechen

Im Wettstreit um die besten Talente werben Arbeitgeber gerne mit Zusatzleistungen. Klassiker wie Weiterbildung und Weihnachtsgeld stehen weiterhin ganz oben auf der Hitliste, wie die Metajobsuchmaschine Joblift herausfand.Das Unternehmen analysierte gut 17 Millionen Jobanzeigen der letzten beiden Jahre – und stellte fest, dass Firmen jenseits der bekannten Vergünstigungen immer kreativer werden, um gute Mitarbeiter anzulocken. Da gibt es Firmenfahrräder, Geburtstagsurlaub […]

Weiterlesen

Denkpause statt Multitasking: Wie wir das Affenhirn ausschalten

Probieren Sie das doch einfach mal aus: Lesen Sie diesen Text, singen Sie gleichzeitig Ihren Lieblings-Song und schreiben dabei auf, was Sie heute Abend noch einkaufen wollen. Jede Aufgabe für sich ist ein Klacks. Das Problem bedeutet das Wörtchen „gleichzeitig“. Es macht die einfachsten Aufgaben schwierig, Qualität und Geschwindigkeit werden im Ergebnis stark absinken. Quelle: Denkpause statt Multitasking: Wie wir […]

Weiterlesen

Altenpflege und der Personalmangel: „Wir laufen auf eine Katastrophe zu“

Selten hat eine Bürgerfrage in einer Wahlsendung so viel Wirkung erzielt wie die von Alexander Jorde: Am 11. September konfrontierte der angehende Krankenpfleger in der ARD Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit seinem Berufsalltag. Die Würde des Menschen, laut Grundgesetz eigentlich unantastbar, werde in Wirklichkeit in Deutschland „tagtäglich tausendfach verletzt“. Es gebe einfach zu wenig Pflegepersonal.Seitdem präsentiert vor allem die SPD […]

Weiterlesen

Jeffrey Mezger verliert Teil seines Bonuses, weil er Nachbarin beleidigte.

Jeffrey Mezger ist Chef eines US-Baukonzerns – und Nachbar der Komikerin Kathy Griffin. Nachdem Mezger sie unter anderem als „glatzköpfige Lesbe“ beschimpfte, wurde sein Bonus um ein Viertel gekürzt. Bei Wiederholung droht der Rausschmiss.Seine Schimpftirade gegen eine prominente Nachbarin hat den US-Manager Jeffrey Mezger 25 Prozent seiner jährlichen Bonuszahlung gekostet. Das teilte das von ihm geleitete Unternehmen KB Home mit, […]

Weiterlesen

Emmanuel Macron: Zehntausende demonstrieren erneut gegen Arbeitsmarktreform

Mehr als 130.000 Menschen haben in Frankreich erneut gegen die geplante Arbeitsmarktreform von Präsident Emmanuel Macron demonstriert. Das berichtete das Innenministerium. Die linke Gewerkschaft CGT, die zu den Protesten aufgerufen hatte, sprach hingegen von mehreren hunderttausend Demonstranten. Vor eineinhalb Wochen sollen bereits mehr als 200.000 Menschen auf die Straße gegangen sein.Die Ende August vorgestellte Reform soll an diesem Freitag von […]

Weiterlesen

Krankheitsbedingte Kündigung: Tipps für Arbeitnehmer und -geber

Jeder Mensch ist hin und wieder einmal krank. Manche häufiger, manche seltener, die einen gehen trotz Grippe zur Arbeit, während die anderen bei einer laufenden Nase lieber zuhause bleiben. Und dann gibt es da leider noch die Fälle, in welchen ein Angestellter unter einer wirklich schweren, langwierigen oder auch chronischen Krankheit leidet oder durch die Folgen eines Unfalles vorübergehend bis […]

Weiterlesen

Vorgaben aus Brüssel: EU will knusprig-dunkle Pommes verbieten

Krebserzeugendes Acrylamid in Lebensmitteln wie Pommes, Chips oder Knäckebrot soll mit neuen EU-Regeln von 2019 an so weit wie möglich reduziert werden. Experten der EU-Länder billigten am Mittwoch einen Entwurf der EU-Kommission mit Vorgaben für Lebensmittelhersteller, Restaurants und Backstuben. Verbrauchergruppen sehen dies als wichtigen Schritt zum Gesundheitsschutz. Die Gastronomie warnt indes vor „EU-Regelungswut“. Acrylamid entsteht beim Rösten, Backen, Braten oder […]

Weiterlesen

BAG: Mindestlohn unterste Berechnungsgröße für Nachtzuschläge

Das Bundesarbeitsgericht stellt mit seinem heutigen Urteil klar, dass für Nachtzuschläge, die nach dem tatsächlichen Stundenverdienst berechnet werden, der Mindestlohn als untere Basis gilt. Das Bundearbeitsgericht führt in seiner Pressemitteilung hierzu Folgendes aus: Die Höhe der Entgeltfortzahlung an Feiertagen bestimmt sich – soweit kein höherer tariflicher oder vertraglicher Vergütungsanspruch besteht – nach § 2 EFZG* iVm. § 1 MiLoG**. Sieht […]

Weiterlesen

Umfrage: Studie zur digitalen Arbeitswelt

Studie zur digitalen Arbeitswelt Liebe Xing-Mitglieder, ich forsche derzeit an den Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Führung und die Konnektivität zum Unternehmen im Rahmen meiner Master-Thesis an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management in Essen. Ich würde mich freuen, wenn Sie an meiner Studie zu diesem Thema teilnehmen würden. Es dauert etwa 10 Minuten und Sie würden einen […]

Weiterlesen

Annas Eltern wählen nicht – „Hartz IV nimmt dir deine Würde“ · Deutschlandfunk Nova

Fünf Kinder, Hartz IV, Nichtwähler. Das sind Annas Eltern. Anna selbst war die beste Abiturientin ihres Jahrgangs, ist heute 23 und Journalistin. Und sie geht wählen. Weil ihre Eltern sie zu einem politischen Menschen gemacht haben. Dass mein Blick auf die Welt ein bisschen anders ist, habe ich zum ersten Mal gemerkt, als ich in der achten Klasse war. Wir […]

Weiterlesen

Schwulst und Schleim: lass das sein!

Klar, das Anschreiben für eine Bewerbung ist eine etwas überförmliche Sache. Aber das heißt nicht, dass man nur in Ultrahöflichkeitsformeln und Superlativen schreibt. An den Haaren Herbeigezogenes und Angeber-Infos solltest du konsequent weglassen. Unsere Beispiele stammen aus echten Bewerbungen – leicht verfremdet und anonymisiert. Anschreiben zu formulieren will gelernt sein Schleim und Geschwurbel, Doppelungen und Angebereien – ein gutes Anschreiben […]

Weiterlesen

Führungserfahrung ist unwichtig

Die Wirtschaftspsychologen Uwe Peter Kanning und Philipp Fricke haben herausgefunden, dass Führungserfahrung offensichtlich unwichtig ist. Sie stellten fest, dass sich weder die Erfahrung andere zu führen, die Teamgröße noch das Alter positiv auf die aktuelle Führungsleistung auswirkten. Da Führungserfahrung also nicht per se gut ist, fordern sie, diese bei der Personalauswahl außen vor zu lassen. Allseits geschätzte Führungserfahrung Führungserfahrung wird […]

Weiterlesen

Arbeit und Erholung – eine Studie der Universität Mannheim mit Erfahrungsbericht und Verlosung – Netzwerk Arbeit | XING

Liebe Gruppenmitglieder, im stressigen Arbeitsalltag ist erfolgreiche Erholung wichtig für Leistungsfähigkeit und dauerhaftes Wohlbefinden am Arbeitsplatz – und somit ist sie für die einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ebenso großer Bedeutung wie für die Organisationen, in denen sie arbeiten. In unserer aktuellen Studie (https://www.soscisurvey.de/Studie_Arbeit_und_Erholung/?info) an der Universität Mannheim möchten wir herausfinden, wie erfolgreiche Erholung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ermöglicht werden […]

Weiterlesen

Etwas über die Arbeitszeit

Oft werden wir auf das Thema Arbeitszeit angesprochen und stellen Ihnen zu diesem Thema gerne einige Informationen zur Verfügung: Die höchstzulässige Arbeitszeit beträgt pro Werktag 8 Stunden und kann um bis zu 2 Stunden / Tag verlängert werden, wenn ein Aussgleich dafür geschaffen wird. Als Werktag gilt auch der Samstag, wodurch es in einigen Bereichen auch noch 48-Stundenwochen gibt. Sie […]

Weiterlesen

Air Berlin kündigt E-Commerce-Chef wegen Geheimnisverrats

Mit ihrer Stellenanzeige für das gesamte Team sorgte die E-Commerce-Abteilung von Air Berlin für Aufsehen und erste Reaktionen. Ein Angebot kam etwa von FischerAppelt. Doch dem Noch-Arbeitgeber missfällt die Aktion. Dem Leiter E-Commerce wurde offenbar fristlos gekündigt, wie die „Berliner Morgenpost“ berichtet. Vorwurf: Die Anzeige, die auch noch während der Arbeitszeit erstellt wurde, habe interne Informationen über Air Berlin enthalten, […]

Weiterlesen

Solo-Selbstständige: BAG zum Arbeitgeberbegriff des ArbGG

Grundsätzlich sind „Betriebe“ aufgrund § 17 des Tarifvertrags über das Sozialkassenverfahren im Baugewerbe (VTV) zur Aufbringung der tariflichen Leistungen im Berufsbildungsverfahren verpflichtet, einen jährlichen Beitrag – die sogenannte Ausbildungskostenumlage – zu zahlen. Dies gilt auch, wenn sie keine gewerblichen Arbeitnehmer beschäftigen, also Solo-Selbstständige sind. Werden sie deswegen von der Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft in Anspruch genommen, ist wegen der […]

Weiterlesen

Übergewicht im Job: Kilos als Karrierebremse?

Schauen Sie in die Spitzenpolitik oder in die oberen Etagen der Dax-Unternehmen: Dort gibt es reichlich Menschen, die etliche Kilos zu viel mit sich tragen – übrigens vornehmlich Männer. Das heißt: Zu viel Gewicht ist nicht per se ein Ausschlusskriterium für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn. Dennoch kann es tatsächlich ein Grund sein, warum jemand nicht befördert wird.Wer behauptet, das Äußere […]

Weiterlesen

Arbeitgeber muss Mindestbesetzung für Pflegekräfte dulden

Die Betreiberin einer Klinik stritt sich über die Mindestbesetzung für den Pflegedienst mit dem Betriebsrat. Um eine Einigung zu erzielen, wurde im Jahr 2013 eine Einigungsstelle gebildet. Diese holte drei Gutachten zur Belastungs- und Gefährdungssituation des auf bestimmten Stationen tätigen Pflegepersonals ein. Tatsächlich lag die physische und psychische Belastung dieser Personen im kritischen Bereich. Vor allem in Krisensituationen, also bei […]

Weiterlesen

EGMR-Urteil: Mitarbeiterüberwachung bei privater Internetnutzung

Geklagt hatte ein Mann aus Rumänien, der entlassen worden war, weil er über den Internetzugang des Arbeitgebers Nachrichten an seinen Bruder und seine Verlobte verschickt hatte. Es ging darin um seine Gesundheit und sein Sexualleben. Das Unternehmen hatte die Unterhaltung aufgezeichnet, ohne den Mitarbeiter über die Möglichkeit einer solchen Kontrolle vorab zu informieren. Der Rumäne versuchte zwar, die privaten Unterhaltungen […]

Weiterlesen

Bundestagswahl 2017: Arbeitsrecht in den Wahlprogrammen

Ob Kanzlerduell oder Fünfkampf: Kurz vor der Bundestagswahl am 24. September versuchen die Spitzenkandidaten der CDU/CSU, SPD, Grünen, FDP, Linke oder AfD noch von den eigenen Positionen – so es sie gibt – zu überzeugen. Ein Blick in die Parteiprogramme zeigt: Es wird auch mit vielen für Personaler relevante Themen um die Wählergunst geworben. Doch nicht jede der Parteien, die […]

Weiterlesen

Schlechte Nachrichten überbringen: Wie sag‘ ich das bloß meinen Mitarbeitern?

Mitarbeitern schlechte Nachrichten überbringen: für die meisten Unternehmer eine verhasste Aufgabe. Wie man sie souverän meistert – plus: die eine Frage, die man dabei immer beantworten sollte, auch wenn sie niemand stellt.Ein Vertrag wird nicht verlängert, eine Beförderung bleibt aus. Weil das Geschäft nicht läuft, müssen Budgets gekürzt oder gar Leute entlassen werden. Wie bringt man solche schlechten Nachrichten seinen […]

Weiterlesen

Konkurrenzverbot / Wettbewerbsverbot: Darauf müssen Sie achten

In Ihren Augen ist der Job eigentlich schon Vergangenheit, Sie haben einen Aufhebungsvertrag unterschrieben. Ein paar Tage waren Sie noch im Büro, um alles ordentlich zu hinterlassen, danach haben Sie Überstunden abgebummelt, jetzt sind Sie freigestellt, rund ein Vierteljahr lang.Warum also nicht die Zeit nutzen und sich auf den nächsten Job vorbereiten? Vom Angestelltendasein haben Sie erst mal genug, Ihr […]

Weiterlesen

Dentsu Aegis schafft die Kernarbeitszeiten ab

Dentsu Aegis wird agil. Und offenbar haben sie sich bei dem Network gedacht: Wenn schon, denn schon. Kernarbeitszeiten gehören ab sofort an allen deutschen Standorten (Düsseldorf, Hamburg, München, Wiesbaden und Augsburg) der Vergangenheit an. Die 1.300 Mitarbeiter können im Rahmen ihrer individuellen Wochenstunden Arbeitsbeginn und -ende künftig an allen sechs Werktagen frei wählen. Jede Überstunde wird automatisch einem Zeitkonto gutgeschrieben: […]

Weiterlesen

Frankfurt: Goldman Sachs könnte Mitarbeiterzahl in Frankfurt wegen Brexit vervierfachen

Für die deutsche Finanzbranche dürfte sich Frankfurt als großer Gewinner im Kampf um Banken-Arbeitsplätze nach dem Brexit erweisen: Die US-Investmentbank Goldman Sachs plant die Zahl der Mitarbeiter in Frankfurt zu vervierfachen. Derzeit arbeiten für das Institut 200 Menschen in Frankfurt.“Wir haben bereits mehrmals gesagt, dass wir unsere Belegschaft in Frankfurt verdoppeln wollen, nun gibt es mehrere Szenarien, die dafür sprechen […]

Weiterlesen

Ticken wir richtig?

Jeder Mensch verfügt über sein eigenes, individuelles Zeitmanagement. Im Takt der Persönlichkeit prägt jeder von uns die Zusammenarbeit eines Teams. Welche Zeit-Persönlichkeiten sind nötig, damit eine Gruppe erfolgreich zusammenarbeiten kann? Im Zuge der Digitalisierung wird es immer notwendiger, Projektteams zusammenzustellen, die zielgerichtet und effizient zusammenarbeiten können. Auch dann, wenn sie einander kaum kennen. Die Frage ist, welche Persönlichkeiten braucht man […]

Weiterlesen

EGMR: Entlassung wegen privater Internetnutzung nicht rechtens

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat eine Entlassung wegen privater Internetnnutzung am Arbeitsplatz für nicht rechtens erklärt. Die Überwachung der elektronischen Kommunikation eines Arbeitnehmers bedeute eine Verletzung seiner Privatsphäre, urteilte das Gericht am Dienstag in Straßburg. Geklagt hatte ein rumänischer Ingenieur, der wegen der privaten Nutzung seiner beruflichen E-Mail-Adresse gefeuert worden war.In Rumänien hatte der 38-Jährige vergeblich gegen seine Entlassung […]

Weiterlesen

Junge Leute, gute Laune, selten krank: Zuwanderer retten deutsche Sozialkassen

Der demographische Wandel stellt die deutschen Sozialkassen vor eine ungeheure Aufgabe: Die zunehmende Überalterung der Gesellschaft bewirkt eine dramatische Verschiebung des Gleichgewichts zwischen gezahlten Beiträgen und bezogenen Leistungen. Doch Rettung naht ausgerechnet von dort, wo viele Deutsche sie nicht wahrnehmen wollen: aus dem Ausland. Quelle: Junge Leute, gute Laune, selten krank: Zuwanderer retten deutsche Sozialkassen – n-tv.de

Weiterlesen

Jobwechsel – Selbst kündigen ist ein Risiko

Clemens Hetschko ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Volkswirtschaftslehre der Freien Universität Berlin und am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg. Mit Adrian Chadi zusammen hat er untersucht, wie sich Kündigungen auf die Arbeits- und Lebenszufriedenheit auswirken.SZ: Wie hoch ist der Anteil derjenigen, die ohne Anschlussjob kündigen?Clemens Hetschko: Der ist gar nicht so gering: Von allen selbstinitiierten Kündigungen […]

Weiterlesen

KFCs neues Mitarbeitertraining: Ohne Fritteuse, dafür mit freaky VR-Spiel

Kentucky Fried Chicken, die bekannte Fast-Food-Kette aus den USA, ändert ihr Mitarbeitertraining: Statt nur in einer normalen Küche findet es jetzt auch bei einem gruseligen Virtual-Reality-Spiel statt. Genauer: Bei einem Escape-Game, also einem Spiel, bei dem die Teilnehmer Hinweise lösen müssen, um aus einem Raum zu entkommen. Küche trifft auf Geisterhaus, scheint das Motto. Bei „The Hard Way – der […]

Weiterlesen

Lego plant Restrukturierung, hunderte Jobs in Gefahr

Europas größter Spielwarenhersteller Lego bereitet ein Umbauprogramm vor. Unter dem Arbeitstitel „Simplicity for Growth“ werde auch der Abbau von Hunderten Arbeitsplätzen geprüft, berichtet das manager magazin in seiner September-Ausgabe, die am 25. August erscheint.Der Vorstoß ist eine Reaktion auf den zuletzt schwachen Geschäftsverlauf. In den wichtigsten Märkten Europas liegt der Abverkauf im Handel zur Jahresmitte zwischen 3 und 13 Prozent […]

Weiterlesen

Bewerber mit Tattoo: Auch mit Tätowierung Polizist werden

Ein großer Löwenkopf auf dem linken Unterarm, etwa 20 mal 14 Zentimeter groß: Mit dieser Tätowierung hat sich ein junger Mann für die Polizeiausbildung in Nordrhein-Westfalen beworben. Doch das Land lehnte ihn ab.Die Begründung: Großflächige Tätowierungen im sichtbaren Bereich stellen „einen absoluten Eignungsmangel“ für die Polizeikarriere dar. Wer tätowiert ist, dem werde weniger Respekt und Vertrauen entgegengebracht.Tatsächlich gibt es einen […]

Weiterlesen

Gerechte Bezahlung: Kein Bedarf an Entgeltgesetz

Viele Manager und Personalverantwortliche halten das neue Entgelttransparenzgesetz laut einer Umfrage für überflüssig. Nur 6 Prozent glauben, dass die Auskunftsrechte für Beschäftigte überhaupt notwendig sind. Dagegen betonen acht von zehn Befragten den hohen Aufwand bei der betrieblichen Umsetzung.Vor allem die Vergleichbarkeit von Tätigkeiten und Vergütungselementen stellt die Unternehmen vor große Herausforderungen. Dabei sehen drei Viertel der rund 140 im Auftrag […]

Weiterlesen

Top-Berufe 2017: In diesen Berufen gibt es Spitzengehälter

„Leute einstellen, Personalgespräche führen, das ist nicht so mein Ding“, lacht Cora Fischer. Die Berliner Zahnärztin (Name geändert) behandelt mit Leidenschaft Patienten, aber eine eigene Praxis führen – darauf legt sie keinen gesteigerten Wert. Als angestellte Zahnärztin hat sie für sich einen guten Kompromiss gefunden: keine Personalverantwortung, aber medizinisch helfen. Die 38-Jährige gehört zu den mehr als 18.000 angestellten Zahnärzten […]

Weiterlesen

Herzliche Einladung zu Online-Studie – Psychologisches Persönlichkeitsprofil als Dankeschön! – Netzwerk Arbeit

Herzliche Einladung zu Online-Studie – Psychologisches Persönlichkeitsprofil als Dankeschön! Hallo zusammen, vielleicht sind unter Inhen ja Psychologie-Interessierte, die Lust haben, bei einem Forschungsprojekt im Bereich Persönlichkeitspsychologie mitzumachen oder mehr über ihre Persönlichkeitsstruktur erfahren wollen: Ich suche Interessierte für eine Online-Studie i.R. meiner Promotion (Institut für Psychologie an der Goethe-Uni Frankfurt). Es geht darum, inwieweit das Selbsturteil von Personen zu ihrer […]

Weiterlesen

Konflikte im Job: Immer schön sachlich bleiben

m Prinzip hat Jochen Stelter nichts gegen Meinungsverschiedenheiten unter Kollegen. „Sie sind ein guter Impulsgeber für kreative Lösungen“, sagt der Mediator und Coach aus Schwerin. Unterschiedliche Meinungen gehörten zum Leben, machten es bunt und vielfältig – und im Beruf könnten sie helfen, den richtigen und besten Weg zu finden, um eine Aufgabe zu lösen.Blieben alle Beteiligten sachlich, lasse sich auch […]

Weiterlesen

Bundesarbeitsgericht: Griff ans Geschlechtsteil führt zur Kündigung

Ein kräftiger Griff ans Gemächt des Kollegen, die Bemerkung: „Du hast aber dicke Eier!“ Kann schon mal vorkommen? Na ja.Einem Stahlarbeiter aus Bremen war wegen dieses Verhaltens gekündigt worden. Dagegen wehrte er sich vor Gericht. Beim Landesarbeitsgericht in Bremen hatte er recht bekommen: Zwar habe er sich falsch verhalten. Aber weil er seit 23 Jahren ohne Beanstandung bei der Firma […]

Weiterlesen

Arbeitsrechtskolumne: Was, wenn Großbaustellen den Weg zur Arbeit verlängern?

Auf meinem Arbeitsweg gibt es seit Kurzem eine Großbaustelle, durch die ich seitdem täglich zu spät zur Arbeit komme. Ist das höhere Gewalt oder kann mein Chef mich zwingen, noch früher zur Arbeit loszufahren?, fragt Werner Mang.Sehr geehrter Herr Mang,ob Großbaustelle oder Witterungsverhältnisse wie Regen, Schnee oder Glatteis: Arbeitnehmer sind selbst dafür verantwortlich, pünktlich zur Arbeit zu erscheinen. Das Arbeitsrecht […]

Weiterlesen

Arbeitsverweigerung: Darf ich fristlos kündigen?

Wenn Mitarbeiter stundenlang in der Kaffeeküche plaudern, statt zu arbeiten, für Aufgaben unverhältnismäßig lange brauchen, wichtige Deadlines nicht einhalten oder schlicht gar nicht mehr zur Arbeit kommen, schaden sie nicht nur dem Unternehmen. Sie belasten auch die Kollegen und sorgen für schlechte Stimmung im Team. Gegen extreme Fälle von Arbeitsverweigerung können Arbeitgeber juristisch vorgehen – doch dabei gibt es einiges […]

Weiterlesen

Mal vom Schreibtisch loseisen: Pausenkultur in deutschen Unternehmen

Ein kürz­lich ver­öf­fent­lich­ter Um­fra­ge-Re­port von Job­wa­re hat er­ge­ben, dass 55% der Teil­neh­mer ih­re Mit­tags­pau­se am Schreib­tisch ver­brin­gen. Sie es­sen al­so an ih­rem üb­li­chen Ar­beits­platz. Raus aus dem Trott des Ar­beits­all­tags? Eher nicht. Wer in der Kan­ti­ne isst oder zum Im­biss geht, hat da schon bes­se­re Chan­cen. 11% der Teil­neh­mer ver­zich­ten so­gar ganz auf die Mit­tags­pau­se. An­lass ge­nug, sich mit dem […]

Weiterlesen

Studie mit Kindern: Mütter und Väter sollen gleich viel arbeiten

Kinder empfinden es nach Einschätzung von Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) als gerecht, wenn Mütter und Väter gleich viel arbeiten. Barley stützt sich dabei auf eine Studie, für die 43 Schulkinder befragt wurden. Sie wertet dies auch als Bestätigung der SPD-Pläne für eine staatlich geförderte „Familienarbeitszeit“. Eltern, die beide im Beruf stehen und beide Wochenarbeitszeiten zwischen 26 und 36 Stunden haben, […]

Weiterlesen

Bewerber-Screenings: Was wird durchleuchtet und warum?

Fehlbesetzungen sind ärgerlich, teuer – und kommen leider ziemlich häufig vor. Die Unternehmen holen zum Gegenschlag aus und durchleuchten ihre Bewerber mit Hilfe von Experten. Wie es geht und wo die Grenzen sind.WirtschaftsWoche: Studien zufolge sind gut 40 Prozent der Fach- und rund 30 Prozent der Führungskräfte Fehlbesetzungen. Aus solchen Fehlern resultieren Kosten zwischen 30.000 und 100.000 Euro für das […]

Weiterlesen

Karriere: Warum Chefs lieber keine „Macher” einstellen

Bei vielen Arbeitgebern sind eigenständig denkende und handelnde Mitarbeiter unerwünscht. Ihr Potenzial wird häufig unterdrückt. Der einzige Ausweg ist der Wechsel, doch auch bei der Jobsuche gibt es einiges zu beachten. 38 Kommentare Anzeige Michael (Name geändert) ist 39, Ingenieur mit nebenberuflichem Wirtschaftsstudium, mehreren Weiterbildungen im IT-Bereich und einer 15-jährigen beruflichen Entwicklung bei drei großen Industriekonzernen. Seit zwei Jahren ist […]

Weiterlesen

IT-Recruiting: Die schwierige Suche nach Entwicklern

Knapp 41 Prozent der IT-Arbeitgeber geben an, dass sie auf dem aktuellen Arbeitsmarkt nicht genügend Entwickler für offene Positionen finden können. „Es könnten mehr sein“, sagen weitere gut 53 Prozent. Rund 200 Personaler und Recruiter, schwerpunktmäßig aus der IT und der Telekommunikation, haben sich im Juni und Juli 2017 an der Umfrage „Der Stack Overflow IT-Recruiter Report“ beteiligt. IT-Recruiting: Webentwickler […]

Weiterlesen

Xing und LinkedIn: Kein Job durch virtuelle Freunde

Ich kenn‘ da einen, der kennt einen, der sucht noch dringend einen Mitarbeiter: So oder so ähnlich kommt mittlerweile fast jede dritte Neueinstellung (32 Prozent) auf dem Arbeitsmarkt zustande. In Kleinbetrieben gelingt es sogar bei fast jeder zweiten Stellenbesetzung, persönliche Kontakten erfolgreich zu nutzen (47 Prozent). Zu diesem Ergebnis kommt das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg nach […]

Weiterlesen

Meinungsfreiheit im Job: Querdenker riskieren ihre Karriere

Vor einigen Monaten wollte Gerald Hensel etwas loswerden. Unternehmen, fand der 41-Jährige, sollten erfahren, wenn ihre Werbung auf Seiten mit rechtem Gedankengut auftaucht. Am 23. November 2016 veröffentlichte er einen entsprechenden Text auf seiner privaten Homepage. Und weil Hensel als Werber ein Gespür dafür hat, welche Worte Leser locken, gab er dem Artikel eine plakative Überschrift: „Kein Geld für Rechts“. […]

Weiterlesen

Umfrage zur Arbeitszufriedenheit

Umfrage Arbeitszufriedenheit Liebe Xing-Mitglieder, für meine Master-Abschlussarbeit führe ich eine Umfrage zum Thema „Arbeitszufriedenheit“ durch und benötige dafür Ihre/eure Unterstützung! Die Umfrage ist anonym und dauert ca. 5-10 Minuten. Für die Auswertung ist es wichtig, dass jede Aussage bewertet wird. Ich freue mich über jede Unterstützung und Teilnahme! Liebe Grüße Alessandra Religioso https://www.surveymonkey.de/r/Q6KD3WB Quelle: Netzwerk Arbeit | XING

Weiterlesen

Karrierechancen – Geisteswissenschaftler braucht jeder

Wenn Thomas Martin seinem zehnjährigen Sohn von der Arbeit erzählt, sagt er: „Ich bringe Menschen zusammen, damit sie danach besser Dinge verkaufen.“ Für einen Historiker ist das eine ungewöhnliche Aufgabe. Wenn er Erwachsenen erklärt, was er beruflich tut, klingt das so: „Wir versuchen, die verschiedenen Abteilungen noch besser miteinander zu koordinieren, um für den Kunden bessere Angebote entwickeln zu können.“ […]

Weiterlesen

Mein Urteil: Darf ich meinen Arbeitgeber anzeigen?

Was tun, wenn der Arbeitgeber oder seine Repräsentanten eine Straftat begehen? Diese Frage stellt sich Arbeitnehmern und Betriebsräten häufiger als man vielleicht vermutet. Ein Fall, der im Jahr 2011 in die Schlagzeilen gelangte, war die Anzeige der Altenpflegerin Brigitte Heinisch wegen der Pflegenotstände in ihrem Altenheim und wegen Abrechnungsbetrugs.Rechtsanwältin Regina Steiner © Steiner Mittländer FischerVergrößernRegina Steiner ist Fachanwältin für Arbeitsrecht […]

Weiterlesen

Allianz: Warum Bäte sein Heil in Indien sucht – tausende neue Jobs in Indien

An einem schwülheißen Vormittag im August lehnt sich in einem Büroturm der Allianz in Trivandrum, einer Stadt am Südzipfel Indiens, ein Mitarbeiter in seinem Stuhl zurück und lässt die Arme baumeln. Dennoch füllen sich vor ihm auf dem Bildschirm Textfelder mit den Adressdaten eines amerikanischen Kunden des Allianz-Industrieversicherers namens AGCS. Auf dem Bildschirm erscheinen Häkchen hinter Begriffen wie „Glas“, „Gebäude“ […]

Weiterlesen

„Deutschland hat ein Lohnproblem“

Die Wirtschaft in Deutschland wächst, die Exporte erreichen Jahr für Jahr neue Rekorde, und die Arbeitslosigkeit ist so niedrig wie seit langem nicht mehr. Der Aufschwung kommt auch bei den Beschäftigten an, so legen es offizielle Statistiken nahe. 2016 sind die nominalen Löhne um 2,3 Prozent gestiegen, rechnete das Statistische Bundesamt vor einigen Wochen vor. Doch interne Papiere zeigen, dass […]

Weiterlesen

Das Empfehlungsprinzip

Aus unserer Gesellschaft ist eine Empfehlungsgesellschaft geworden: Bevor wir etwas erwerben, schielen wir in einschlägigen Online-Portalen auf den Grad der Empfehlung, prüfen die vergebene Sternchenzahl und das Ranking. Es werden Bewertungen studiert, Erfahrungsberichte analysiert und nicht zuletzt der Freundeskreis kontaktiert. Aus dem Schlagwort Empfehlungsmarketing hat sich gleich ein ganzer Wirtschaftszweig entwickelt. Quelle: Das Empfehlungsprinzip

Weiterlesen

Arbeitsmarkt: Jede dritte Stelle wird über Kontakte vergeben

Wer auf Jobsuche ist, dem wird gern geraten, auf „Vitamin B“ zu setzen – also auf Beziehungen. Tatsächlich sind persönliche Kontakte nicht zu unterschätzen, wie eine Studie des Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zeigt. Demnach wurde im vierten Quartal 2016 bundesweit jede dritte Stelle auf diesem Weg vergeben.Damit werden mehr Stellen über Beziehungen besetzt als über Anzeigen oder […]

Weiterlesen

Steuererklärung lohnt sich auch für Azubis – dhz.net

Müssen auch Auszubildende Steuern bezahlen? Die erste Frage, die sich Auszubildende häufig stellen, ist die Frage, ob auch Auszubildende Steuern bezahlen müssen. Die Antwortet lautet: Grundsätzlich ja, praktisch aber oftmals nein. Auszubildende, die in einem Handwerksbetrieb eine Lehre machen, erhalten eine Ausbildungsvergütung. Dabei handelt es sich um Einkünfte aus nichtselbständiger Tätigkeit. Und diese Einkünfte muss ein Auszubildender wie jeder andere […]

Weiterlesen

Kündigungsgespräch: Wie sage ich es meinem Mitarbeiter?

„Am Samstag war die Kündigung im Briefkasten. Und am Montagmorgen war bereits mein Zugangscode im Betrieb gesperrt. Alle Kollegen wussten schon Bescheid, als ich ins Büro kam – und schauten betroffen weg. Der Einzige, der sich nicht blicken ließ, war mein Chef. Der war auf Dienstreise.“ So stillos verlaufen Kündigungen zwar selten, jedoch scheuen sich viele Führungskräfte davor, Mitarbeitern (m/w) […]

Weiterlesen

Moderne Arbeitsmodelle: Geschätzt, aber nicht jedermanns Sache

Nicht jedem Mitarbeiter kommen flexible Arbeitszeitmodelle und freie Arbeitseinteilung zugute. Zwar werden Verantwortung und moderne Arbeitsmodelle von den meisten Arbeitnehmern geschätzt, ein Teil der Angestellten leidet jedoch auch darunter. Wie Arbeitgeber diesem Umstand begegnen können. Quelle: Moderne Arbeitsmodelle: Geschätzt, aber nicht jedermanns Sache – dhz.net

Weiterlesen

Auslagen und Spesen: So rechnen Sie gegenüber Auftraggebern ab

Führen Sie umsatzsteuerpflichtige Leistungen aus, rechnen Sie nicht nur die Hauptleistung ab, sondern oftmals auch angefallene Spesen. Müssen Sie auf diese Auslagen und Spesen eigentlich Umsatzsteuer in Ihrer Rechnung aufschlagen? Die Antwort: Es kommt darauf an, wie Sie die Spesen gegenüber Ihren Auftraggebern abrechnen. Spesen Ausgaben für ein Geschäftsessen sind klassische Spesen, die man erstattet bekommen kann. Steuerlich muss man […]

Weiterlesen

IW: Einkommen älterer Menschen steigen stärker als von Jüngeren

Das Einkommen älterer Menschen ist nach einer Auswertung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in den vergangenen drei Jahrzehnten im Schnitt deutlich stärker gestiegen als das von Jüngeren. Demnach haben die verfügbaren Einkommen der 65- bis 74-jährigen in Westdeutschland seit Mitte der 1980er Jahre um durchschnittlich 52 Prozent zugelegt. Das geht aus einer Auswertung des Sozio-oekonomischen Panels hervor. Die Einkommen […]

Weiterlesen
1 2 3 37