Razzia bei Volkswagen Hat Osterloh wirklich zu viel kassiert?

Der Volkswagenkonzern kommt nicht zur Ruhe. Erneut wurden Büros von Vorstandschefs durchsucht, doch diesmal ist der Abgasskandal nicht der Grund. Im Fokus der Razzia bei Volkswagen stehen angeblich zu hohe Gehälter des Betriebsratschefs. Folgen Sie bitte dem Link, um den vollständigen Inhalt lesen zu können. http://www.handelsblatt.com/video/unternehmen/razzia-bei-volkswagen-hat-osterloh-wirklich-zu-viel-kassiert/20584942.html?utm_source=www.humanresourcesmanager.de_newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=20171115-ps-hrm-3357&utm_content=1769854

Weiterlesen

Wir lassen uns helfen, bis wir dumm sind

Kinder möchten alles sehr früh selbst können. „Lass mich das allein machen!“ „Nein, das kannst du noch nicht. Warte, später bringen wir es dir bei – wenn du so weit bist!“ Später: „Schau, ich kann es! Ich kann es gleich, warte!“ Das Kind jubelt. „Nein, so ist es ganz falsch. Ich mache es jetzt einfach für dich, sonst dauert es […]

Weiterlesen

Muss der Arbeitgeber allen Mitarbeitern gleich viel Weihnachtsgeld zahlen? Die Frage beantwortet die Berliner Arbeitsrechtlerin Anja Mengel.

Unsere Leserin fragt: Ich bin Projektleiterin in einem internationalen Unternehmen und habe nun in einem Küchen-Gespräch erfahren, dass ein Kollege in einer anderen Abteilung, der auch ein Projekt leitet und ähnlich qualifiziert ist, ein Drittel mehr Weihnachtsgeld bekommen soll als ich. Ist das rechtens? Darf unser Arbeitgeber einem Mitarbeiter mehr und einem anderen weniger Weihnachtsgeld zahlen? Anja Mengel antwortet: Es […]

Weiterlesen

Warum Unternehmen auf die Alten setzen sollten

Jupp Heynckes kam aus der Rente zurück – und führt jetzt Bayern München zu neuen Erfolgen. Karriereberater Martin Wehrle fordert: Hört auf, ältere Mitarbeiter wie Alteisen zu behandeln.   Folgen Sie bitte dem Link, um den vollständigen Inhalt lesen zu können. http://www.spiegel.de/karriere/jupp-heynckes-als-vorbild-martin-wehrle-fordert-mehr-senioren-in-firmen-a-1177363.html?utm_source=www.humanresourcesmanager.de_newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=20171117-ps-hrm-3398&utm_content=1769854  

Weiterlesen

Nur 80 Prozent Produktivität – warum das Ost-West-Gefälle immer größer wird

Ostdeutschland, besonders Sachsen, gilt als Hochburg der rechten Parteien. Für den Wirtschaftsstandort ist das ein echtes Problem. Die Großindustrie zieht sich zunehmend zurück und die Attraktivität der Standorte sinkt weiter. Folgen Sie bitte dem Link, um den vollständigen Inhalt lesen zu können. http://www.handelsblatt.com/video/unternehmen/siemens-und-bombardier-ziehen-sich-zurueck-nur-80-prozent-produktivitaet-warum-das-ost-west-gefaelle-immer-groesser-wird/20597540.html?utm_source=www.humanresourcesmanager.de_newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=20171117-ps-hrm-3398&utm_content=1769854

Weiterlesen

Befristete Verträge für Profifußballer sind rechtmäßig | Personal | Haufe

Befristete Verträge für Profi-Fußballer sind rechtmäßig, auch bei Regionalliga-Spielern. Das hat jetzt das Arbeitsgericht Köln im Fall eines Berufsfußballers des FC Viktoria Köln entschieden – und dabei auch auf den bekannten Fall des früheren Torwarts Heinz Müller Bezug genommen. Im aktuellen Fall vor dem Arbeitsgericht Köln ging es um den befristeten Vertrag eines Berufsfußballers, der seit Anfang 2014 beim FC […]

Weiterlesen

Mutterschutzgesetz 2018: Änderungen durch die Reform

Die wesentlichen Neuregelungen zum Mutterschutz treten zum 1. Januar 2018 in Kraft. Das neue Mutterschutzgesetz erfasst mehr Mütter als zuvor, auch der mutterschutzrechtliche Arbeitsschutz wird verstärkt. Die wichtigsten Änderungen für Arbeitgeber im Überblick. Das „Gesetz zur Neuregelung des Mutterschutzrechts“ wurde am 30. Mai 2017 verkündet, damit traten auch die Regelungen zur verlängerten Schutzfrist nach der Geburt eines behinderten Kindes und […]

Weiterlesen

EuGH zur Arbeitszeit: Ruhetag spätestens nach zwölf Tagen

Einen Ruhetag pro Woche sieht die EU-Arbeitszeitrichtlinie für EU-Beschäftigte vor. Das heißt aber nicht, dass dieser spätestens nach sechs aufeinanderfolgenden Arbeitstagen gewährt werden muss, wie der EuGH nun entschieden hat. Die wöchentliche Ruhezeit kann auch anders verteilt werden. Einen Anspruch auf eine kontinuierliche Mindestruhezeit von 24 Stunden innerhalb von sieben Tagen, das sieht die EU-Arbeitszeitrichtlinie für Beschäftigte innerhalb der EU […]

Weiterlesen

So werden Sie zum Profi‑Netzwerker – Capital.de

Für den Aufbau eines Netzwerks ist es nie zu spät. Generell gilt zwar: Nicht erst ein Netzwerk zulegen, wenn man es dringend braucht. Doch der Anfang ist nicht so schwer wie häufig gedacht. Jeder Mensch verfügt schließlich über einen Freundeskreis, Bekannte aus Vereinen, ehemalige Mitschüler und Kollegen, die gerne mal wieder mit Ihnen Mittagessen oder Tennis spielen gehen. Mit den […]

Weiterlesen

Bachelor als höchster Abschluss? Für Studenten aktuell kaum eine Option

Das Bachelor-Master-System wurde geschaffen, um die Mobilität sowie die internationale Wettbewerbsfähigkeit zu fördern. Die akademischen Ausbildungszeiten sollten nicht nur verkürzt werden. Eine stärkere Praxisorientierung sollte außerdem die Beschäftigungsfähigkeit von Hochschulabsolventen erhöhen. Wir haben im Rahmen unserer Studienreihe „Fachkraft 2020“ die Studienabschlüsse bundesweit miteinander verglichen und vor allem ein Problem festgestellt: Studenten zweifeln nach wie vor am Bachelor.Schon 2012 beurteilten im […]

Weiterlesen

Ihr Lebenslauf und woran Sie unbedingt denken sollten

Ihr Lebenslauf kann Ihre erste Einführung sein, einen guten Eindruck zu hinterlassen, Ihre Stärken zu zeigen und die Aufmerksamkeit des Personalvermittlers oder des Arbeitgebers auf sich ziehen. Daher ist eine sorgfältige Betrachtung einiger Details erforderlich. Obwohl es verschiedene mögliche Formate gibt, von einer kurzen, einseitigen, hochspezifischen und zielgerichteten Zusammenfassung relevanter Erfahrungen und Qualifikationen, bis hin zu einem detaillierten Lebenslauf, sehen […]

Weiterlesen

Twitter verdoppelt maximale Länge der Tweets auf 280 Zeichen

Twitter hat viele Probleme. Gründer und Chef Jack Dorsey glaubt, dass die doppelte Tweet-Länge von 280 Zeichen zumindest einen Teil davon lösen kann. Er hofft auf zufriedenere und dadurch aktivere Twitter-Nutzer – speziell in Deutschland. Twitter-Nachrichten dürfen künftig doppelt so lang sein wie bisher. Der Kurznachrichtendienst stockte die Obergrenze nach einem mehrwöchigen Test regulär auf 280 Text-Zeichen auf. Es ist […]

Weiterlesen

Ältere Aktive Wenn das Geburtsjahr kein Hindernis ist

„Sie werden gebraucht.“ Dieser Aufruf eines Flyers gilt allen, die „raus aus dem Pensionsloch“ wollen. Die Senioren jenseits der offiziellen Ruhestandsgrenze von 65 Jahren organisieren sich immer häufiger, um weiterhin eine sinnvolle Tätigkeit auszuüben. Das neueste Projekt aus dem Saarland ist das Netzwerk Generation Ü, das mit diesem Flyer wirbt und Menschen ansprechen will, die älter als 60 sind. „Unsere Gruppe […]

Weiterlesen

Räum- und Streupflicht im Winter: Das gilt rechtlich

Wenn es draußen kalt wird und die Straßen rutschig sind, ist die Zeit von Stürzen und Knochenbrüchen – und die Zeit der Schadensersatz- und Schmerzensgeldklagen gegen Anlieger, die ihrer Räum- und Streupflicht nicht nachgekommen sind. Wer haftet bei Glatteisunfällen? Wer hat Räum- und Streupflicht? „Die Gerichte prüfen in jedem Einzelfall, inwieweit jemand seine Räumpflichten vernachlässigt hat“, sagt Michaela Zientek, Juristin […]

Weiterlesen

Zu spät zur Arbeit wegen Glatteis: Das gilt rechtlich

Erst Schnee schippen, dann das Auto freikratzen und anschließend mit 30 km/h in Richtung Arbeitsstelle. Die kalte Jahreszeit hält viele Zeitfresser bereit. Wer nicht genügend Puffer einplant, kommt schnell mal zu spät zur Arbeit. Davon sind auch Arbeitnehmer betroffen, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fahren. Doch was gilt rechtlich, wenn Mitarbeiter wegen streikenden Autobatterien, unpünktlichen Zügen oder Glatteis zu […]

Weiterlesen

Baustopp im Winter: Wer übernimmt die Kosten?

Mit dem Wetter ist es so eine Sache: Mal ist es gut, mal ist es schlecht – und beeinflussen lässt es sich nicht. Vor allem im Winter erschwert das auf vielen Baustellen die Planung: Mal kann nur unterbrochen von den Weihnachtsfeiertagen und dem Jahreswechsel praktisch durchgearbeitet werden – und mal zwingt strenger Frost die beteiligten Firmen dazu, die Baustelle über […]

Weiterlesen

Frau verliert nach Mittelfinger-Geste gegenüber Trump ihren Job

Ein gegen den amerikanischen Präsidenten Donald Trump erhobener Mittelfinger hat eine Frau den Job gekostet. Nachdem sie das Bild eines AFP-Fotografen von ihrer Geste im Internet geteilt hatte, sei sie entlassen worden, sagte die 50-jährige Juli Briskman der „HuffPost“.Vergangene Woche hatte die radfahrende Briskman der Autokolonne des Präsidenten den Stinkefinger gezeigt, als diese an ihr vorbeifuhr. „Er fuhr vorbei, und […]

Weiterlesen

Resturlaub: So stellen Sie sicher, dass Ihr Urlaub nicht verfällt

Sie sollen in den Urlaub, aber schnell. Das hat Ihre Chefin gesagt, denn Sie haben noch elf Tage Resturlaub. Klingt eigentlich ganz angenehm, aber Sie hatten gehofft, mit den übrigen Tagen im nächsten Sommer eine besonders lange Auszeit zu machen.Die Ansage ist verbunden mit einer Drohung: Wenn Sie nicht zügig Urlaub einreichen, sind die Urlaubstage zum Jahreswechsel futsch. Dann wird […]

Weiterlesen

Arbeitsrecht: Wem gehört die Arbeitsprobe? – Wirtschaft

Unsere Leserin fragt: Ich bin Architektin und habe vor drei Monaten meine Stelle für einen neuen Job gekündigt. Daraufhin hat mir mein ehemaliger Arbeitgeber die Mappe, mit der ich mich vor drei Jahren bei ihm beworben habe, wieder zurückgeschickt, aber einige kostenintensive Arbeitsproben und mein Foto fehlen. Nun reagiert er nicht auf meine Mails, mir das bitte auch noch zuzusenden. […]

Weiterlesen

Sanierungsplan: Opel setzt voll auf französische Technik

Der Autohersteller Opel wird all seine Fahrzeuge Stück für Stück auf die Technik seines neuen französischen Mutterhauses PSA Peugeot-Citroën umstellen. Die Modellvielfalt soll reduziert und auf margenträchtige Segmente konzentriert werden. Neue Märkte, die unter dem vorherigen amerikanischen Eigentümer General Motors tabu waren, sollen erschlossen werden. Die Kräfte im Einkauf sollen gebündelt und die Arbeitskosten gesenkt werden. Der Standort Rüsselsheim soll […]

Weiterlesen

Stellenabbau: Siemens-Tochter streicht 6.000 Jobs

Der Windkraftanlagenbauer Siemens Gamesa will in den kommenden drei Jahren bis zu 6.000 Arbeitsplätze in 24 Ländern abbauen. „Unser Geschäftsergebnis ist noch nicht auf dem Niveau, das wir anstreben“, sagte der Vorstandschef Markus Tacke. Vor allem sechs Länder, darunter Deutschland, sind von dem Abbau betroffen. Die Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern sollen unverzüglich beginnen, hieß es in einer Mitteilung. Folgen Sie […]

Weiterlesen

Arbeitgeber-Ranking 2017: Hier wollen die Chefs von morgen arbeiten

Worauf legen Berufseinsteiger Wert? Und wo wollen Naturwissenschaftler, Ingenieure, IT-ler und Wirtschaftswissenschaftler arbeiten? Unser Arbeitgeber-Ranking zeigt, was und wen die jungen Fachkräfte suchen.Sie haben einen Uni-Abschluss, erste Erfahrungen in der Berufswelt gesammelt und sind voller Tatendrang: Gut ausgebildete Young Professionals zwischen Ende 20 und Mitte 30 sind auf dem Arbeitsmarkt heiß begehrt – und sie arbeiten am liebsten in der […]

Weiterlesen

Berlin: Polizeiakademie in Spandau – was ist dran an den Vorwürfen gegen die Polizei?

Rund 1200 junge Menschen haben in diesem Jahr in Berlin eine Polizeiausbildung begonnen. Etwa 40 Prozent von ihnen haben einen Migrationshintergrund. Das entspricht auch dem Selbstverständnis der Behörde. Diese präsentiert sich auf der Internetseite Berlins als „moderne Hauptstadtpolizei“, die sich „den vielschichtigen Anforderungen einer multikulturellen Weltmetropole“ stelle.Dort heißt es weiter: „Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen sind auch schon für Bewerberinnen und […]

Weiterlesen

Umfrage: Analyse und Bewertung des Fachkräftemangels im Facility Management – Netzwerk Arbeit | XING

Sehr geehrte Gruppenmitglieder, im Rahmen meiner Masterarbeit an der Technischen Hochschule Nürnberg führe ich eine Umfrage zu dem Thema “Analyse und Bewertung des Fachkräftemangels im Facility Management“ durch. Die Studie hat das Ziel den Fachkräftemangel zu analysieren und geeignete Gegenmaßnahmen zu identifizieren. Über Ihre Teilnahme würde ich mich ganz besonders freuen. Für Rückfragen stehe ich unter folgendem Kontakt zur Verfügung: […]

Weiterlesen

Glyphosat-Rückstände: Bier am Pranger

1.000 Liter Bier an einem Tag zu trinken, ist unmöglich. Nach Angaben des Deutschen Brauer-Bunds (DBB) wäre das aber nötig, wenn man alleine durch den Bierkonsum so viel des Pflanzenschutzmittels Glyphosat zu sich nehmen würde, dass Gesundheitsgefahren entstehen. Keine Frage: In unzähligen Lebensmitteln, die Getreide enthalten, wurden mittlerweile Rückstände des umstrittenen Totalherbizids gefunden – auch im Bier. Immer wieder gab […]

Weiterlesen

Blaue Plakette: Fahrverbote werden wahrscheinlicher

Viel hat die zweite Sondierungsrunde zwischen Union, FDP und Grüne nicht ergeben. Auch hinsichtlich der blauen Plakette sind sich Grüne und Union weiterhin nur darin einig, dass sie sich uneinig sind. Bei den ersten Gesprächen hatte sich Alexander Dobrindt noch einmal klar gegen eine blaue Plakette für Dieselfahrzeuge ausgesprochen. Damit hält der CSU-Politiker an seinem Wahlkampfkurs fest. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter […]

Weiterlesen

Arbeitsvertrag: So lange darf die Kündigungsfrist sein

Als eine „unangemessene Beschränkung der beruflichen Bewegungsfreiheit “ bewerteten die Richter des Bundesarbeitsgerichts (BAG) die Kündigungsfrist von drei Jahren zum Monatsende, gegen den der Mitarbeiter einer Speditionsfirma klagte. Er bekam Recht und sein Arbeitgeber musste ihn zu einem früheren Zeitpunkt aus der Firma gehen lassen. Auch wenn die lange Kündigungsfrist meist positiv für den Arbeitnehmer gewertet wird, denn dieser hat […]

Weiterlesen

Mütterrente: Ein Jahr mehr – Beitragsanstieg für alle

Die Mütterrente: Bevor sie zum 1. Juli 2014 in Kraft trat, war sie lange Zeit umstritten. Und auch jetzt sorgt sie wieder für Diskussionen. Fast zehn Millionen Renterinnen profitieren bereits von ihr und die CSU will sie weiter ausweiten. Die Deutsche Rentenversicherung warnt jedoch vor den Kosten. Mütterrente Fakten Eltern, deren Kinder vor 1992 geboren wurden, sollen nach den Plänen […]

Weiterlesen

Rente mit 63: Bald nur noch für bestimmte Branchen? – dhz.net

Beschäftigte, die die Rente mit 63 derzeit ohne Abschläge in Anspruch nehmen möchten, müssen 45 Beitragsjahre auf dem Rentenkonto nachweisen. Was lange von der SPD erkämpft wurde, steht nun teilweise schon wieder auf der Kippe. Union, FDP und Grüne planen Medienberichten zufolge angeblich, die Rente mit 63 einzuschränken. Zwar berichtet die „Bild“-Zeitung, dass die Rente mit 63 wieder abgeschafft werden […]

Weiterlesen

Masterarbeit: Umfrage zu Stellenanzeigen – Netzwerk Arbeit | XING

Hallo zusammen, im Rahmen meiner Masterarbeit im Studiengang Wirtschaftspsychologie an der Universität Kassel untersuche ich die Fragestellung, wie Unternehmen ihre Stellenanzeigen gestalten müssen, damit Bewerber auf Anhieb für sich passende Stellen finden. Ich würde mich über Ihre tatkräftige Unterstützung durch Ihre Teilnahme an meiner Umfrage freuen! Einfach auf den Link klicken und los geht’s! Teilen und weiterleiten sehr gern erwünscht. […]

Weiterlesen

Erstes Jobcenter verzichtet auf eine Verrechnung der Mietkaution.

Mietkautionsdarlehen sind schon länger ein umstrittenes Thema. Denn aus verschiedenen Gründen ist die Verrechnung der Mietkaution mit dem Hartz 4-Regelsatz nicht zulässig. Dennoch ist das Vorgehen eine gängige Praxis bei allen Jobcentern. Doch nun hat das Jobcenter des Landkreises Regensburg angekündigt, zukünftig darauf zu verzichten. Wir berichteten bereits über die Probleme, die ein Mietkautionsdarlehen mit sich bringt. Natürlich bist du […]

Weiterlesen

Suche dringend Teilnehmer für Bachelorthesis: Die Wahrnehmung Künstlicher Intelligenz im Berufsleben

Suche dringend Teilnehmer für Bachelorthesis Hallo zusammen, für meine Bachelorthesis suche ich noch dringend Teilnehmer für meine Umfrage. Die Umfrage dauert nur 5 Minuten und ich wäre überglücklich, wenn sie mich mit ein paar Klicks unterstützen würden. Hier der Link: https://www.umfrageonline.com/s/c1256b8 Tausend Dank Julia Claes Die Wahrnehmung Künstlicher Intelligenz im Berufsleben Die Wahrnehmung Künstlicher Intelligenz im Berufsleben www.umfrageonline.com/s/c1256b8 Quelle: Suche […]

Weiterlesen

Lohndumping: EU ringt um Entsenderichtlinie | Endlich gerechte Löhne für EU-Ausländer?

Zwischen den EU-Staaten tobt ein verschärfter Kampf um den ökonomischen Nutzen des gemeinsamen Marktes. Ein Zankapfel ist dabei die Entsenderichtlinie, also die Bezahlung von Arbeitnehmern, die von einem EU-Staat in einen anderen geschickt werden. In Westeuropa wird über osteuropäisches Lohndumping geklagt. Die französische Regierung will mit Unterstützung der Bundesregierung die Richtlinie reformieren. Die osteuropäischen Staaten jedoch wehren sich und sehen […]

Weiterlesen

Geplante Änderung im Teilzeit- und Befristungsgesetzes: Aushöhlung des Kündigungsschutzes durch die Hintertür? | Darauf warten selbst die Jobcenter und Arbeitsagenturen.

Kommentar HJS: Na, toll würde ich sagen, denn nichts anderes wünschen sich ja auch schon Arbeitgeber aus dem öffentlichen Dienst und vergleichbare Arbeitgeber. Wie bekannt ist, werden bei den Arbeitsagenturen, Jobcentern, im Bundestag und anderen Institutionen ja gerne mehrfache Befristungen genutzt. Und auch für Lehrer oder Zeitarbeitnehmer wird man sich freuen, diese Möglichkeiten nutzen zu können. Und jetzt könnte es […]

Weiterlesen

Umfrage zum Thema „virtuelle Führungskräfte“

Guten Morgen liebe Xing-Gemeinde, ich habe eine kleine Bitte an euch und zwar würde ich gerne im Rahmen meiner Hausarbeit eine mini Erhebung zum Thema virtuelle Führungskraft machen. Entsprechend würde ich mich sehr freuen, wenn ein paar von euch 3-5 Fragen beantworten. Das ganze dauert aller höchstens 3 Minuten. Vielen Vielen Dank Liebe Grüße Felix https://www.unipark.de/uc/masterstudium/FH2017/ Quelle: Erhebung – Netzwerk […]

Weiterlesen

Sozialgericht Leipzig: Arbeitslose können sinnlose Maßnahmen ablehnen

Das Sozialgericht Leipzig hat in einem Rechtsstreit, Aktenzeichen: S 1 AL 251/15, entschieden, dass eine Arbeitslose sinnlose Maßnahmen der Bundesagentur für Arbeit ablehnen kann, ohne dafür sanktioniert zu werden. Im vorliegenden Fall war die 61-jährige Klägerin zwischen den Jahren 2005 und 2014 ununterbrochen als Buchhalterin angestellt. Betriebsbedingt wurde ihr jedoch gekündigt. Der Anspruch auf Arbeitslosengeld I bestand noch bis Frühjahr […]

Weiterlesen

Manager-Abfindungen: Hohe Zahlungen selbst bei Insolvenz 

Finanzielle Sorgen braucht sich Thomas Winkelmann nicht zu machen: Der Air Berlin-Chef bekommt trotz der Insolvenz der Fluglinie sein Gehalt weiterbezahlt – anders als vermutlich Tausende von Mitarbeitern. 4,5 Millionen Euro bis 2021 sind für Winkelmann per Bankgarantie abgesichert und können auch von Gläubigern nicht gepfändet werden, heißt es in Medienberichten.Solch hohe Abfindungszahlungen sind längst Standard – weil sich mit […]

Weiterlesen

Nachwuchstalente unerwünscht: Wieso Führungskräfte ihrem Unternehmen schaden – und das mit Absicht

Jedem Mitarbeiter und vor allem jeder Führungskraft sollte das Wohl des Unternehmens am Herzen liegen. Geht es dem Unternehmen gut, geht es schließlich auch den Stakeholdern gut – zumindest in der Theorie. Gerät es hingegen in wirtschaftliche Schwierigkeiten, müssen unter Umständen Sonderleistungen, Gehälter oder sogar Arbeitsplätze gekürzt werden. Warum also vergraulen viele Führungskräfte mit Absicht die für das Unternehmen so […]

Weiterlesen

Arbeit nervt: Warum haben nur die Amerikaner Spaß am Job?

Der Gallup-Index zeigt, wie viele Menschen zufrieden mit ihrer Arbeit sind. In Deutschland sind es 15 Prozent. In Europa ist das noch viel. Lust auf Arbeit haben nur die Amerikaner. Für die Wirtschaft ist das gefährlich.Jedes Frühjahr zeichnet das Marktforschungsunternehmen Gallup ein düsteres Bild von der deutschen Arbeitswelt. Dann nämlich veröffentlichen die Marktforscher ihren Engagement-Index, für den sie die Deutschen […]

Weiterlesen

Entgeltzahlung in Verzug: Pauschaler Schadensersatz droht | Personal | Haufe

Ende des Monats und noch immer kein Gehalt auf dem Konto des Arbeitnehmers? Zahlt der Arbeitgeber seinem Mitarbeiter den Arbeitslohn verspätet oder unvollständig, kann der Arbeitnehmer einen pauschalen Schadensersatz von 40 Euro geltend machen, urteilte aktuell das Landesarbeitsgericht (LAG) Baden-Württemberg im Fall eines Kraftfahrers. Die Pauschale ist für jeden Monat neu zu zahlen. Pauschaler Schadensersatz relevant im Arbeitsverhältnis? Nach dem […]

Weiterlesen

Na toll: Airbus   80 Millionen Euro für ausgeschiedenen Airbus-Manager

In Frankreich ist Jean-Paul Gut eine Legende. Einer, der den Flugzeugbauer Airbus groß gemacht hat, zur Nummer zwei in der Welt hinter Boeing. Monsieur Gut war im Konzern der Dealmaker: Airbus schickte ihn immer dann in die Schlacht, wenn Gespräche mit einem Käufer klemmten, vor allem bei den ganz dicken Dingern. Jenen Deals, bei denen es um Dutzende Flieger und […]

Weiterlesen

Kaufhof: Mutter HBC aus Kanada lieh sich dreistelligen Millionenbetrag und deutsche Mitarbeiter sollen auf Gehalt verzichten

Der kanadische Mutterkonzern HBC steht bei seiner deutschen Tochter Kaufhof mit einem dreistelligen Millionenbetrag in der Kreide. Das ist auch deshalb pikant, weil HBC 20.000 Kaufhof-Mitarbeitern einen Gehaltsverzicht abverlangen will.Der kanadische Handelskonzern Hudson’s Bay Company (HBC) hat bei seiner deutschen Tochter Galeria Kaufhof weit tiefer in die Kasse gegriffen als bislang bekannt. Wie das manager magazin in seiner November-Ausgabe (Erscheinungstermin: […]

Weiterlesen

Siemens: In der Kraftwerkssparte rückt der Stellenabbau näher

Im Energiegeschäft läuft es bei Siemens derzeit alles andere als rund. Die Windkraftsparte Siemens Gamesa überraschte und verärgerte gerade auch den Mutterkonzern mit der zweiten Gewinnwarnung in kurzer Zeit. Gleichzeitig hat die Kraftwerkssparte schwer zu kämpfen. Dabei gibt es zwei Herausforderungen für Siemens: Zum einen ist der Markt vor allem für große Gasturbinen schwach, es gibt Überkapazitäten bei allen Anbietern.„Das […]

Weiterlesen

Autoindustrie: Die große Angst vor dem großen Jobkahlschlag 

Nach der Dieselaffäre, den Diskussionen um Fahrverbote in Städten und dem womöglich gesetzlichen Ausstieg aus dem Verbrenner dämmert es auch gusseisernen Autofans, dass ein historischer Wandel bevorsteht. Wie einst, als der Verbrennungsmotor das Pferd verdrängte – und mit ihm Kutscher, Hufschmiede, Sattler oder Stallburschen.Denn selbst moderne Benzin- und Dieselmotoren sind mit einem Problem konfrontiert: Auch wenn sie im Vergleich zu […]

Weiterlesen

Steueranrechnung für Handwerkerleistungen: Nicht für Werkstattarbeiten 

Baut ein Handwerker bei einem Kunden die Haustüre aus, nimmt sie mit in die Werkstatt, repariert sie dort und baut sie wieder ein, gibt es für die Arbeiten in der Werkstatt keine Steueranrechnung für Handwerkerleistungen nach § 35a Abs. 3 EStG. Eine Steueranrechnung für den Kunden winkt dennoch – sofern die Rechnung richtig ausgestellt wurde. Steuertipp © Miriam Frödrich Weitere […]

Weiterlesen

Mindestlohn im Baugewerbe steigt zum 1. Januar 2018 

Schon seit dem Jahr 1997 gibt es im Baugewerbe eigene Mindestlöhne. Sie gehen auf das Arbeitnehmer-Entsendegesetz von 1996 zurück und wurden seitdem immer wieder erhöht. Die Regelung zielte damals vor allem darauf ab, einheimische Bauarbeiter vor aus dem Ausland entsandten Billigarbeitskräften zu schützen – und deutsche Unternehmen vor ausländischen Konkurrenten, die mit Dumpinglöhnen die Preise kaputt machen. Da der Bau-Mindestlohn […]

Weiterlesen

Bußgeldkatalog: Höhere Strafen und eine neue Verkehrsregel 

Autofahrer aufgepasst: Ab heute gilt der neue Bußgeldkatalog. Wer erwischt wird, dem drohen Bußgelder, die bis zu zehnmal so hoch sind wie bisher. Neben teureren Strafen müssen Autofahrer auch eine neue Verkehrsregel beachten. Bußgeldkatalog Höhere Strafen für Autofahrer Der überarbeitete Bußgeldkatalog sieht höhere Strafen für Schaulustige, Rettungsgassen-Muffel, Raser und Smartphonenutzer am Steuer vor. Zudem gilt ab sofort ein Verhüllungsverbot für […]

Weiterlesen

500-Euro-Schein wird abgeschafft – alle wichtigen Infos

Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) hat am 4. Mai das Ende des 500-Euro-Scheins beschlossen. Was das nun für Verbraucher bedeutet und warum der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks die Entscheidung kritisiert. 500-Euro-Scheine Einem Bericht zufolge könnte es Millionen kosten den 500-Euro-Schein abzuschaffen. – © M. Schuppich/Fotolia.com Weitere Beiträge zu diesem Artikel Der 500-Euro-Schein: Das schwarze Schaf Der Rat der Europäischen […]

Weiterlesen

Lebensmittelhygiene: Schmutziges Bargeld – dhz.net

Hinter der Verkaufstheke von Bäckermeister Anton Zoll in der Filiale direkt am Marktplatz in Biberach liegen weder Gummihandschuhe bereit noch müssen die Mitarbeiter sich ständig die Hände waschen, wenn sie Brot, Brötchen und süße Teilchen in Tüten packen. Sie könnten das mit bloßen Händen erledigen, denn diese haben weder Münzen noch Geldscheine berührt. Doch meist verwenden sie Zangen, wenn sie […]

Weiterlesen

Neues Geldwäschegesetz: Sieben Punkte, die Betriebe beachten müssen

Wenn es um strengere Gesetze geht, ist die Terrorbekämpfung bei Politikern ein beliebter Vorwand. Und so musste der Terrorismus auch als Begründung für die Verschärfung des Geldwäschegesetzes herhalten: Man brauche „schlagkräftige Instrumente im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung“, heißt es in der Pressemitteilung des Bundesfinanzministeriums zu der Gesetzesänderung, die am 26. Juni in Kraft getreten ist. Zwar sieht das neue […]

Weiterlesen

Warum machen Schweden ständig Kaffeepause?

Gemeinsame Kaffeepausen mit Kollegen gehören in Schweden zum Arbeitsalltag. Bei der traditionellen „Fika“ geht es nicht nur darum, Koffein und Kalorien zu sich zu nehmen, sondern auch darum sich auszutauschen. Deutsche Chefs sollten ihren Mitarbeitern in Schweden daher besser nicht den Kaffehahn abdrehen oder die Kuchenzufuhr abschneiden. Das bremst die Motivation.An neun von zehn schwedischen Arbeitsplätzen machen die Mitarbeiter gemeinsam […]

Weiterlesen

Arbeitsrecht – Buhrufe vom Staat –

Wenn Kunst auf Verwaltung trifft, kommt es mitunter zu Meinungsverschiedenheiten. So auch bei der Schauspielerin Rebecca Molinari und der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit. Diese weigerte sich nämlich, Molinari in ihre Schauspielervermittlung aufzunehmen – und zwar, weil sie die fachlichen Voraussetzungen dafür angeblich nicht erfülle. Im Gegenzug wirft Molinari der ZAV vor, die Absolventen privater Schauspielschulen […]

Weiterlesen

Das ändert sich 2018 im Mutterschutzgesetz

Die derzeitigen Regelungen zum Mutterschutz stammen im Wesentlichen aus dem Jahr 1952. „Überfällig“ war laut Bundesfamilienministerium deshalb eine Reform. Einige Neuregelungen traten bereits in diesem Jahr in Kraft, die meisten Änderungen gelten jedoch erst ab dem kommenden Jahr. Die Reform stößt in der Wirtschaft allerdings in Teilen auf Widerstand. Ein Fokus der Neuregelungen liegt auf der Ausweitung des Mutterschutzgesetzes auf […]

Weiterlesen

»Kinderkrank-Meldungen« haben sich verdoppelt

2,455 Millionen Eltern haben sich im vorigen Jahr wegen eines kranken Kindes arbeitsunfähig gemeldet. Doppelt so viele wie vor 10 Jahren, berichtet die FAZ. Eltern können sich bis zu zehn Tage im Jahr arbeitsunfähig melden, weil ein Kind krank ist.Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet, dass laut Gesundheitsministerium im vorigen Jahr 2,455 Millionen Fälle von »Kinderkrank-Meldungen« registriert wurden. Im Jahre 2007 […]

Weiterlesen

7 Fragen zum Mobbing

Streit mit Arbeitskollegen oder mit dem Chef ist im Arbeitsleben gang und gäbe. Wann aber ist eine Grenze überschritten und das Verhalten für die Gesundheit der Arbeitnehmer schädlich? Welche Möglichkeiten hat dann der Betriebsrat? Wir beantworten Ihnen die 7 wichtigsten Fragen.1. Was genau ist Mobbing im Betrieb?Mobbing bezeichnet den Psychoterror, dem Arbeitnehmer/Innen über einen längeren Zeitraum durch Arbeitskollegen/Innen oder sogar […]

Weiterlesen

Gehalt: Akademiker verdienen nicht immer mehr

Was bringt Absolventen der Master, was bringt Fachkräften der Meister? Die zusätzliche Qualifikation wirkt sich ordentlich auf dem Gehaltszettel aus. Das zeigen aktuelle Berechnungen der Gehalts-Vergleichsplattform Gehalt.de, die für unterschiedliche Branchen das so genannte Lebenseinkommen analysiert hat.Aus 9655 Gehaltsdaten haben die Fachleute errechnet, wie viel Gesamt-Einkünfte über die gesamte Laufbahn hinweg in verschiedenen Branchen durchschnittlich erzielt werden. Kurz gesagt: Trotz […]

Weiterlesen

In diesen Städten haben Fachkräfte die besten Karrierechancen

Seit Jahren steigt die Nachfrage nach Fachkräften in Deutschland. Im ersten Halbjahr dieses Jahres wurden 17 Prozent mehr Stellen ausgeschrieben als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres. Doch in welchen Städten haben Fachkräfte die besten Jobaussichten? Die führende Online-Jobplattform StepStone hat für den Fachkräfteatlas den Fachkräftebedarf in den zehn größten Städten Deutschlands untersucht. Das Ergebnis: In Frankfurt am Main […]

Weiterlesen

Berlin: „Solo-Selbstständige“ schuften im Luxus-Kaufhaus

Mehrere Hundert Verkäufer arbeiten in Berliner Luxus-Kaufhäusern ohne Arbeitsvertrag und Angestelltenverhältnis: Als „Solo-Selbstständige“ müssen sie auf eigene Rechnung arbeiten, weil ihre Arbeitgeber die Sozialabgaben sparen wollen.Das berichtet der „Berliner Kurier“ unter Berufung auf eine Mitteilung der Gewerkschaft Ver.di.Demnach müssen Mitarbeiter von Weinabteilungen Rechnungen über „Weinproben“ schreiben, obwohl sie ganz gewöhnliche Jobs in Kaufhäusern machen. Vom Mindestlohn können die Ein-Mann-Betriebe nur […]

Weiterlesen

Nebenjobs: Forscher warnen vor Minijob-Falle

40 Stunden pro Woche der gleiche Job: In Zeiten von Dienstleistungsboom und zunehmender Teilzeitarbeit trifft das in Deutschland längst nicht mehr auf alle Beschäftigten zu. Immer mehr Menschen haben einen Nebenjob. Vergangenen März gab es 3,2 Millionen Mehrfachbeschäftigte. Rund 2,7 Millionen von ihnen haben dabei laut Bundesagentur für Arbeit einen sozialversicherungspflichtigen Hauptjob – und einen ergänzenden Minijob. Doch wer greift […]

Weiterlesen

Daimler garantiert sichere Arbeitsplätze bis 2030

Daimler wappnet sich für die Umbrüche der Fahrzeugbranche mit einer neuen Struktur. „Daimler steht vor einer besonderen Herausforderung: Einerseits sind wir so erfolgreich wie nie zuvor, andererseits verändert sich unser Geschäft wie nie zuvor“, erläutert Konzernchef Dieter Zetsche den Anlass für die neue Aufstellung, die vom Vorstand der Daimler AG am Montag beschlossen wurde. Für die Mitarbeiter, die den Wandel […]

Weiterlesen

Nebenjob: Zahl der Mehrfachbeschäftigungen steigt weiter

Bereits im Vorjahresvergleich war die Zahl gestiegen. Im März 2016 waren knapp 3,1 Millionen Arbeitnehmer betroffen. Bis Jahresende nahm die Zahl zu, um seither wieder leicht abzusinken. Die Zahlen gehen aus einer Erhebung der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor. Die Linken im Bundestag hatte die Zahlen bei der BA angefragt. Häufigste Kombination: Geringfügige Beschäftigung neben Hauptbeschäftigung Die häufigste Kombination, die […]

Weiterlesen

Urteil: Wann ein Sonntagsspaziergang ein Arbeitsunfall ist

Der Kläger war während einer stationären Rehabilitation bei einem sonntäglichen Spaziergang beim Überqueren eines Fußgängerüberwegs auf dem Weg zum Kurplatz von einem Pkw erfasst und verletzt worden. Der Kläger ist der Auffassung, dass es sich dabei um einen Arbeitsunfall handele, er also einen Anspruch aus der gesetzlichen Unfallkasse habe. Spaziergang sollte unterstützen Rehabilitationsziel zu erreichen Es sei im Rahmen der […]

Weiterlesen

Keine Regressforderung nach Lohnsteuerabsprache mit Finanzamt

Erst kürzlich bestätigte das ArbG Düsseldorf den arbeitsrechtlichen Rückgriffsanspruch zur Nachforderung von Lohnsteuer des Erben der P&C Gesellschafterin Dr. Elisabeth Cloppenburg gegen eine ehemalige Pflegerin der Verstorbenen. Im vorliegenden Fall scheiterte dagegen der Versuch des Arbeitgebers, die Lohnsteuer vom Arbeitnehmer erstatten zu lassen. Der Mitarbeiter wehrte die Klage vor dem Arbeitsgericht Siegburg erfolgreich ab – wegen einer Absprache des Arbeitgebers […]

Weiterlesen

Krankes Kind: Freistellung und Entgeltfortzahlung

Ein wichtiges Meeting steht an und genau dann ist das Kind krank. Für Arbeitnehmer mit Kindern sind solche Szenarien ein ständiges Problem: Fast 2,5 Millionen Mal haben sich Eltern in Deutschland im vergangenen Jahr arbeitsunfähig gemeldet, weil ihr Kind erkrankt war, meldet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ unter Berufung auf Zahlen des Bundesgesundheitsministeriums. Kind krank: Freistellungsanspruch und Engeltfortzahlung? Für Arbeitgeber ist […]

Weiterlesen

Scheinselbstständigkeit: Vorgehen gegen Prüfungsbescheide

Dass ein Betriebsprüfer Fehler in der Berechnung von Abzügen für die Berechnung von Abzügen für die gesetzliche Sozialversicherung entdeckt, darauf dürften auch gut geschulte Entgeltabrechner gefasst sein. Unvorbereitet kann es sie jedoch treffen, wenn sie der Betriebsprüfer mit Rechnungen aus der Finanzbuchhaltung konfrontiert und ihnen damit vorwirft, nicht falsch, sondern „gar nicht“ gerechnet zu haben. Mit anderen Worten: Der Prüfer […]

Weiterlesen

EU-Entsenderichtlinie: Beschäftigungsausschuss des EU-Parlaments fordert Änderungen

In einer mit Spannung erwarteten Abstimmung im Beschäftigungsausschuss des EU-Parlaments hat sich am Montagabend, 16. Oktober, eine Mehrheit für eine Neufassung der seit rund zwei Jahrzehnten bestehenden Entsenderichtlinie ausgesprochen. So soll zum Beispiel für entsandte Arbeitnehmer nach zwei Jahren automatisch das vollständige Arbeitsrechtregime des Gastlandes gelten. Grundsätzlich sollten entsandte Arbeitnehmer die gleichen Löhne und Gehälter sowie Zulagen wie die dauerhaften […]

Weiterlesen

Bäckerverband kritisiert Titelgeschichte im „stern“

Titelgeschichten über das Handwerk sind in den großen deutschen Wochenmagazinen rar gesät. Nun hat sich der „stern“ in seiner aktuellen Ausgabe dem deutschen Brot und dem Bäckerhandwerk gewidmet. Unter der Überschrift „Unser täglich Brot“ beschreibt Autor Bert Gamerschlag darin, dass die Deutschen zwar sehr stolz auf ihr Brot, dessen Geschmack und Vielfalt sind, aber es sich eigentlich längst um eine […]

Weiterlesen

Diesel-Käufer: So bekommen Kunden ihr Geld zurück – dhz.net

Diesel-Skandal und kein Ende: Immer mehr Automodelle und Hersteller sind betroffen, dazu kommen Berichte über Kartellabsprachen zwischen den großen Herstellern. Außerdem drohen nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart ab Beginn kommenden Jahres Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge in von Feinstaub und Stickoxiden belasteten Innenstädten. Die Krise des Dieselmotors könnte auch zu einer Krise für das Handwerk werden. Denn gerade leichte Nutzfahrzeuge, die […]

Weiterlesen

Teamfähigkeit – Sind Sie wirklich teamfähig?

Teamfähigkeit wird mittlerweile in zahlreichen Stellenausschreibungen gefordert. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff? Tatsächlich haben viele Menschen Schwierigkeiten eine Definition zu finden, wenn sie einmal danach gefragt werden. Schließlich gibt es kein Schulfach namens „Teamfähigkeit“ und die Eltern bringen es einem unter diesem Namen meistens auch nicht bei. Wir erklären Ihnen, was sich dahinter verbirgt, wie Sie sich […]

Weiterlesen

Sie waren im öffentlichen Dienst und brauchten das Geld – Arbeitsrecht

Im öffentlichen Dienst verdient man so wenig, dass man eine zusätzliche Einnahmequelle braucht, um seine Familie zu ernähren. Das behauptete ein städtischer Straßenbauarbeiter. Und daher hatte er den Entschluss gefasst, im Rotlichtmilieu ein bisschen was dazuzuverdienen. Als er wegen Zuhälterei, vorsätzlicher Körperverletzung, erpresserischen Menschenraubs, Erpressung, schweren Menschenhandels und sexueller Nötigung angeklagt wurde, erfuhr sein Arbeitgeber von dem Nebenverdienst. Und nicht […]

Weiterlesen

Warum Handwerker ein Zwischenzeugnis brauchen – dhz.net

Ulrich Kablitz ist Karrierecoach in Münster. Er berät Menschen, die sich beruflich umorientieren wollen oder vor einer wegweisenden Entscheidung stehen, seien es Existenzgründer, Manager, Studenten oder Handwerker. Eines haben all seine Kunden gemein: „Arbeitnehmer verlangen sehr selten Zwischenzeugnisse“. Ein Fehler. Das Zwischenzeugnis als wertvolles Dokument, das zuhause sorgfältig aufbewahrt sein will – diese Erkenntnis hat sich auch unter Handwerkern noch […]

Weiterlesen

EEG-Umlage sinkt minimal: Trotzdem höhere Stromkosten – dhz.net

War lange vor allem die EEG-Umlage der Kostentreiber bei m Strompreis, so wird ihr Einfluss nun von den Kosten des Netzausbaus überholt. Wie faz.net vorab berichtet, sinkt die EEG-Umlage im kommenden Jahr minimal – von 6,9 auf 6,8 Cent. Am Montag veröffentlichen die Netzbetreiber die neue Umlagenhöhe offiziell. Doch obwohl die EEG-Umlage voraussichtlich sinkt, bleiben die Stromkosten auf hohem Niveau […]

Weiterlesen

Freitag der 13. – Gibt es heute mehr Unfälle als sonst? – dhz.net

Wer abergläubisch ist, geht heute nur aus dem Haus, wenn er unbedingt muss – und wenn, dann mit einem ganz besonders mulmigen Gefühl in der Magengegend. Denn ein Blick in den Kalender verrät, dass heute Freitag der 13. ist – und der gilt schließlich im Volksglauben gemeinhin als Unglückstag. Da ist dann natürlich besondere Vorsicht geboten. Für 82 Prozent der […]

Weiterlesen

Benennungsverlangen: Finanzamt darf nicht jeden Steuerbescheid ändern – dhz.net

Ist die Einspruchsfrist für einen Steuerbescheid abgelaufen, ist er normalerweise bestandskräftig und kann nur noch nach den strengen Änderungsvorschriften der Abgabenordnung geändert werden. Findet bei einem Handwerksbetrieb eine Betriebsprüfung statt, führt allerdings nicht jede Feststellung dazu, dass das Finanzamt bestandskräftige Steuerbescheide automatisch ändern darf. Insbesondere Mängel beim Benennungsverlangen rechtfertigen keine Bescheidänderung. Quelle: Benennungsverlangen: Finanzamt darf nicht jeden Steuerbescheid ändern – […]

Weiterlesen

Tempocheck 2017: Das sind die schnellsten Finanzämter – dhz.net

Wer ist Top, wer ist Flop bei der Bearbeitungszeit von Einkommensteuererklärungen? Lohnsteuer-kompakt.de hat anonym rund 200.000 Einkommensteuererklärungen ausgewertet und eine Liste mit den schnellsten und langsamsten Finanzämtern erstellt. Gerechnet wurde die Zeit zwischen Abgabe und Eingang des Steuerbescheids . Wie lange Steuerzahler auf ihren Steuerbescheid warten müssen, hängt vom Wohnort ab. Den ersten Platz im Bundesland-Ranking belegt Berlin. Hier werden […]

Weiterlesen

Epilepsie: „Was, wenn Sie bei einem Anfall in die Schneidemaschine fallen?“

Wir wollten von ZEIT-ONLINE-Lesern wissen: Haben Sie schon einmal Diskriminierung am Arbeitsplatz oder bei der Bewerbung erfahren? Hier erzählt Johanna*, 20 Jahre alt, wie Arbeitgeber reagieren, wenn sie von ihrer Epilepsie erzählt:Ich liebe es, Torten zu backen und zu verzieren, deshalb möchte ich Konditorin werden. Erst gestern habe ich wieder eine Bewerbung um einen Ausbildungsplatz abgeschickt. Ich will nicht negativ […]

Weiterlesen

Arbeitsrecht: Habe ich Anspruch auf Lohnfortzahlung?

Unsere Leserin fragt: Ich bin 34, schwerbehindert und habe nach vielen Jahren der Erwerbsunfähigkeit am 1. Juni eine Beschäftigung als Minijobberin im Verkauf begonnen. Leider konnte ich die vereinbarte Arbeitszeit von drei Stunden und mehr am Tag nicht erfüllen, weil mich das körperlich zu sehr angestrengt hat. Deshalb habe ich den Vertrag nun in der Probezeit zum 1. September gekündigt, […]

Weiterlesen

Bloß keine Zeit verschwenden

In den Organisationen, in denen ich früher gearbeitet habe, hatten Meetings den Charakter der Berichterstattung. Die Projektleiter erzählten, wie der Status ihres Projekts aussah, die Manager stellten schlaue Fragen. Dieses Muster wiederholte sich in einem Steuerungskreis nach dem nächsten. Damit erzielt man keine Ergebnisse, und das ist auch der Grund, warum Meetings häufig als Zeitverschwendung gelten.Wir glauben, dass wir es […]

Weiterlesen

Gute Jobtitel – schlechte Jobtitel

Eine gute Stellenanzeige steht und fällt mit einem guten Jobtitel. Nicht nur weil die Verständlichkeit des Titels und sein Bezug zum Inhalt die Entscheidung des potentiellen Bewerbers erheblich beeinflussen. So z. B. nachzulesen in der MetaHR Studie Candidate Journey 2017. Sondern in erster Linie weil ein guter Jobtitel darüber entscheidet, ob die Ausschreibung überhaupt erst gefunden wird. Das scheint vielen […]

Weiterlesen

Maschinenbau im Umbruch: Chancen und Risiken

Mit mehr als einer Million Beschäftigten ist der Maschinenbau Deutschlands größter Industriearbeitgeber. Die exportstarke Branche steht vor Herausforderungen – nicht nur wegen Abschottungstendenzen rund um den Globus.Sie produzieren Tunnelbohrmaschinen oder Fischverpackungsanlagen: Viele deutsche Maschinenbauer sind hoch spezialisiert und nicht selten Weltmarktführer in ihrem Bereich. Nach vergleichsweise schwachen Jahren läuft die Produktion wieder auf Hochtouren, die Auftragsbücher füllen sich vor allem […]

Weiterlesen

Italien: Hund krank – Italienerin darf bezahlten Urlaub nehmen

Hunde sind für ihre Besitzer wie Familienmitglieder, das ist bekannt. Entsprechend kümmern sie sich um ihre Vierbeiner. Doch was, wenn ein Tier so erkrankt ist, dass Herrchen nicht zur Arbeit gehen kann?In einem solchen Fall hat sich nun eine Italienerin bezahlte Urlaubstage erkämpft. Das teilte die Tierschutzorganisation LAV mit. Die Organisation nennt es einen „Präzedenzfall“, für alle, die in Zukunft […]

Weiterlesen

Tokio: Japan bestätigt Tod eines Bauarbeiters wegen Überarbeitung

Japanische Behörden haben anerkannt, dass es sich bei dem Tod eines 23-jährigen Bauarbeiters in Tokio um die Folge exzessiver Überstunden handelte. Der namentlich nicht bekannte Bauarbeiter war seit Dezember am Bau des Olympiastadions von Tokio beteiligt gewesen, das bis zum Beginn der Olympischen Sommerspiele 2020 vollendet sein soll. Der tragische Vorfall ist Teil einer Reihe von Todesfällen, die im Zusammenhang […]

Weiterlesen

Arbeitsrecht – Buhrufe vom Staat

Wenn Kunst auf Verwaltung trifft, kommt es mitunter zu Meinungsverschiedenheiten. So auch bei der Schauspielerin Rebecca Molinari und der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit. Diese weigerte sich nämlich, Molinari in ihre Schauspielervermittlung aufzunehmen – und zwar, weil sie die fachlichen Voraussetzungen dafür angeblich nicht erfülle. Im Gegenzug wirft Molinari der ZAV vor, die Absolventen privater Schauspielschulen […]

Weiterlesen

Weniger Unternehmer im Bundestag als gemeldet

Die angebliche Verdopplung der Unternehmer im Bundestag findet nach Recherchen der WirtschaftsWoche nicht statt. Die Stiftung Familienunternehmen hatte gemeldet, dass 76 Unternehmer ins Parlament einziehen.Erhoben hat die Zahl der Datendienstleister Kürschners Politikkontakte im Auftrag der Stiftung. Die Studie verwendet jedoch eine erstaunlich weite Unternehmer-Definition. Auf der Liste tummeln sich etliche Ein-Mann-GmbHs, Freiberufler und Kleinstbetriebe.Juristisch mag die Bezeichnung Unternehmer auf diese […]

Weiterlesen

Ottweiler: Erster Streik an einem katholischen Krankenhaus

Erstmals hat es in Deutschland nach Gewerkschaftsangaben einen Warnstreik an einem katholischen Klinikum gegeben. Rund 50 Beschäftigte legten am Mittwoch an der katholischen Klinik im saarländischen Ottweiler ihre Arbeit nieder. Das Ziel: ein Tarifvertrag zu ihrer Entlastung. Der Warnstreik habe pünktlich um 6.00 Uhr begonnen und solle 24 Stunden dauern, sagte Ver.di-Gewerkschaftssekretär Michael Quetting.WERBUNGinRead invented by TeadsDer Streik ist hoch […]

Weiterlesen

Insolvenz: Lufthansa unterschreibt Kaufvertrag für Air Berlin

Die Lufthansa und Air Berlin stehen kurz vor dem Abschluss ihrer Verhandlungen. Nach Angaben von Lufthansa-Chef Carsten Spohr wollen beide Flugzeugunternehmen am Donnerstagmittag einen Kaufvertrag für große Teile von Air Berlin unterzeichnen. „In der Tat ist das heute ein großer Tag, den wir in ein paar Stunden mit der Unterschrift besiegeln“, sagte Spohr.Dem Lufthansa-Chef zufolge will die größte deutsche Airline […]

Weiterlesen

Online-Befragung: Bedürfnisgerechte betriebliche Weiterbildung – Netzwerk Arbeit | XING

In einem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojekt und im Rahmen meiner Promotion gehen wir an der Technischen Universität Kaiserslautern den Fragen nach, wie Unternehmen betriebliche Weiterbildung für Sie als Beschäftigte bedürfnisgerecht gestalten und geeignete Rahmenbedingungen für Ihre Weiterbildungsteilnahmen schaffen können. ══════════════════════════════ Für unsere Befragung suchen wir Personen aller Altersgruppen, die sich aktuell in einem Beschäftigungsverhältnis in Deutschland […]

Weiterlesen

Anonyme Bewerbung: Es ist nicht egal, wie Sie aussehen

Doerte Heidemann kann viele Beispiele aufzählen, wie der Elektrohersteller Bosch gegen das Image als Männerkonzern kämpft. Vor eineinhalb Jahren ließ das Unternehmen sämtliche Bilder in Stelleninseraten austauschen. Nun sind auf jedem Foto immer auch Frauen zu sehen, und nicht nur weiße Models, sondern auch schwarze oder asiatische. „Wir wollen zeigen, dass wir für alle Geschlechter, Nationalitäten, aber auch Altersgruppen und […]

Weiterlesen

Korruption: Die unterschätzte Gefahr für den Mittelstand

Korruption kann Unternehmen teuer zu stehen kommen. Besonders kleine und mittlere Firmen können bei Aufdeckung in ihrer Existenz bedroht werden. Experten raten zu mehr aktivem Handeln.Magnus Meier dachte an nichts Böses als er die Mail eines guten Kunden öffnete. Der Geschäftsführer eines mittelständischen Zulieferers in der Automobilbranche war dann jedoch rasch ernüchtert. Eine Beschwerde. Keine über zu späte Lieferungen oder […]

Weiterlesen

Neues zum gesetzlichen Mindestlohn

Noch immer sind in Sachen Mindestlohn grundsätzliche Fragen ungeklärt. Das BAG hat nun zumindest in Bezug auf Feiertagsvergütung und Nachtarbeitszuschläge für mehr Klarheit gesorgt. Auch beim Urlaubsentgelt gibt es Neuigkeiten. Seit dem Jahr 2015 gilt nunmehr das Mindestlohngesetz; nach wie vor sind grundsätzliche Fragen zum gesetzlichen Mindestlohn ungeklärt und sorgen in der Praxis für Zündstoff. Es stellt sich in den […]

Weiterlesen

Gegen Steuerbetrug im EU-Binnenmarkt – Mit der Mehrwertsteuer-Befreiung soll bald Schluss sein

Beim Handel im EU-Binnenmarkt soll es nach dem Willen der EU-Kommission keine Befreiung von der Mehrwertsteuer mehr geben. Denn diese hat sich als Steuerschlupfloch für Unternehmen und als Einfallstor für Betrüger entpuppt. Ab 2022 sollen die Steuerbehörden des Ursprungslandes der Waren die Steuer einziehen. Quelle: Gegen Steuerbetrug im EU-Binnenmarkt – Mit der Mehrwertsteuer-Befreiung soll bald Schluss sein

Weiterlesen

Steuertricks der Großkonzerne – Die EU will durchgreifen

Giganten wie Amazon oder Apple machen in Europa große Gewinne, zahlen aber kaum Steuern. Daher geht die EU-Kommission jetzt gegen Steuererleichterungen vor. Es sei richtig, den Druck auf die Steuervermeider zu erhöhen, kommentiert Thomas Otto. Am Ende liege die Verantwortung aber nicht nur bei der Politik. Quelle: Steuertricks der Großkonzerne – Die EU will durchgreifen

Weiterlesen

Diesel-Käufer: So bekommen Kunden ihr Geld zurück

Diesel-Skandal und kein Ende: Immer mehr Automodelle und Hersteller sind betroffen, dazu kommen Berichte über Kartellabsprachen zwischen den großen Herstellern. Außerdem drohen nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart ab Beginn kommenden Jahres Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge in von Feinstaub und Stickoxiden belasteten Innenstädten. Die Krise des Dieselmotors könnte auch zu einer Krise für das Handwerk werden. Denn gerade leichte Nutzfahrzeuge, die […]

Weiterlesen

Regionale Arbeitsmarktprognosen (Stand: Herbst 2017)

Das Beschäftigungswachstum setzt sich auch im Jahr 2018 fort. Die erwarteten Wachstumsraten variieren zwischen 3,0 Prozent in Berlin und 0,9 Prozent im Saarland. Darüber hinaus wird ein weiterer Abbau der Arbeitslosigkeit prognostiziert, der von 5,0 Prozent in Brandenburg bis 0,5 Prozent in Nordrhein-Westfalen reicht. Dieser lässt sich in Westdeutschland mehrheitlich auf den Bereich der Arbeitslosenversicherung zurückführen, während in Ostdeutschland ein […]

Weiterlesen

Flüchtlinge bei Vaude: „Wir rechnen mit Produktionsausfällen in Höhe von 247.000 Euro“

Neun Flüchtlinge beschäftigt der deutsche Outdoor-Ausrüster Vaude. Fünf von ihnen droht nun die Abschiebung. Vaude-Chefin Antje von Dewitz kämpft dagegen – und rechnet der Kanzlerin in einem Brief die wirtschaftlichen Folgen vor. Antje von Dewitz hätte allen Grund, vor Wut zu schäumen. Doch stattdessen schreibt die Geschäftsführerin des Outdoor-Ausrüsters Vaude einen sachlichen Brief an die Kanzlerin. Die Zeilen, die sie […]

Weiterlesen

Arbeitsrecht-Mythen: Kündigung, Probezeit und Co.

Urlaub, Zeugnis, Kündigung: Immer wieder geraten Chefs und ihre Mitarbeiter aneinander. Denn das Arbeitsrecht ist eine komplizierte Materie. Neben den gesetzlichen Bestimmungen sorgen tarifliche Regelungen und Betriebsvereinbarungen mitunter für Verwirrung. Nicht von ungefähr sind unzählige Irrtümer und Halbwahrheiten im Umlauf. Die DHZ konfrontiert die populärsten Mythen mit der rechtlichen Realität. Bei Straßenglätte oder Bahn-Streik darf man zu Hause bleiben Das […]

Weiterlesen

Freiwillige Steuererklärung: Geldanlage Finanzamt

Arbeitnehmer, die nicht zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung verpflichtet sind, können freiwillig eine Steuererklärung beim Finanzamt einreichen, wenn sie wegen hoher Steuerausgaben oder wegen der Zusammenveranlagung eine Steuererstattung erwarten. Dafür haben sie genau vier Jahre nach Ablauf des Steuerjahrs Zeit. Die Steuererklärung 2013 muss also bis spätestens 31. Dezember 2017 im Briefkasten des Finanzamts landen. Für die Jahre 2014 bis 2016 […]

Weiterlesen

Spannende Studie zu geschäftlicher Handynutzung- interessierte Teilnehmer für eine Umfrage gesucht

Zur Zeit führt eine Kollegin eine interessante Studie zur geschäftlichen Smartphone Nutzung durch! Daher suchen wir noch Teilnehmer, die ein Geschäftliches Handy besitzen oder Zugriff auf Firmendaten (z.B. Emails) über ihr privates Handy haben. Wir freuen uns über eine fleißige Teilnahme! Herzlichen Dank https://ww2.unipark.de/uc/smartphonenutzung/ Quelle: Spannende Studie zu geschäftlicher Handynutzung- interessierte Teilnehmer für eine Umfrage gesucht – Netzwerk Arbeit | […]

Weiterlesen

„Ozapft is!“: Steuerregeln zum Oktoberfestbesuch

In München und Umgebung ist es nicht unüblich, dass langjährige Geschäftspartner und wichtige Kunden auf das Oktoberfest in München ins Bierzelt eingeladen werden. Es gelten aber gewisse Spielregeln zur steuerlichen Bewirtung. Steuertipp © Miriam Frödrich Weitere Beiträge zu diesem Artikel Bierpreis und Co.: Insider-Wissen zum Oktoberfest Liegen alle Voraussetzungen vor, dürfen 70 Prozent dieser Bewirtungskosten als Betriebsausgaben abgezogen werden. 100 […]

Weiterlesen

Mobile Bewerbungen in jedem vierten Fall unmöglich

Der Großteil der Jobsuchenden sucht auf Online-Jobbörsen nach der nächsten Stelle. 76 Prozent nutzen dafür ihr Smartphone, wie eine Untersuchung unter 1.520 Fachkräften und 107 Personal-Verantwortlichen ergab. Fast jeder zweite Bewerber hat die anschließende Bewerbung via Smartphone oder Tablet aber schon abgebrochen, so die Auswertung einer Studie von meinestadt.de und der Hochschule RheinMain. Die Gründe liegen dabei oft nicht beim […]

Weiterlesen

Smartphones am Arbeitsplatz: Klare Vorgaben sind wichtig

Die Smartphone-Nutzung wirkt sich auf das Arbeitsverhalten bei Jugendlichen aus. Ältere Kollegen können von dem Wissen der „Digital Natives“ aber durchaus profitieren. Tipps für eine verantwortungsvolle Verwendung von Smartphones. Smartphone-Nutzung Gegen negativen Auswirkungen der Smartphone-Nutzung müssen präventive Strategien entwickelt werden. – © Ivan Kruk – stock.adobe.com Weitere Beiträge zu diesem Artikel Wie Smartphones sich auf die Gesundheit auswirken Der Fachbereich […]

Weiterlesen

Existenzgründung für Ältere: „Leidensfähigkeit sollte man mitbringen“

Während mancher Handwerker mit Anfang 60 dem Ruhestand entgegenfiebert, hat Sven Pfeiffer nochmal ganz neu angefangen. Als Führungskraft mit langjähriger Erfahrung in der Baubranche wollte er endlich sein eigener Chef sein und ein Unternehmen gründen. Sein finanzielles Risiko hat er durch den Eintritt ins Franchise abgemildert. DHZ: Herr Pfeiffer, was bewegt jemanden dazu, sich mit 60 Jahren auf das Abenteuer […]

Weiterlesen

Wenn der Chef den Mindestlohn nicht zahlt – deutlich mehr Verstöße

Der Gesetzgeber zieht beim Mindestlohn eine klare Linie: 8,84 Euro pro Stunde – darunter geht nichts. In vielen Gewerken liegt die vorgeschriebene Lohnuntergrenze sogar höher. Dennoch weigern sich einige Betriebe den seit 2015 verpflichtenden Mindestlohn zu bezahlen. In der ersten Jahreshälfte 2017 spürte die „Finanzkontrolle Schwarzarbeit“ (FKS) 2.433 solcher Fälle auf. Dies geht aus einer Stellungnahme des Bundesfinanzministeriums auf Anfrage […]

Weiterlesen

Zusatzleistungen: Was Arbeitgeber in Jobanzeigen versprechen

Im Wettstreit um die besten Talente werben Arbeitgeber gerne mit Zusatzleistungen. Klassiker wie Weiterbildung und Weihnachtsgeld stehen weiterhin ganz oben auf der Hitliste, wie die Metajobsuchmaschine Joblift herausfand.Das Unternehmen analysierte gut 17 Millionen Jobanzeigen der letzten beiden Jahre – und stellte fest, dass Firmen jenseits der bekannten Vergünstigungen immer kreativer werden, um gute Mitarbeiter anzulocken. Da gibt es Firmenfahrräder, Geburtstagsurlaub […]

Weiterlesen

Denkpause statt Multitasking: Wie wir das Affenhirn ausschalten

Probieren Sie das doch einfach mal aus: Lesen Sie diesen Text, singen Sie gleichzeitig Ihren Lieblings-Song und schreiben dabei auf, was Sie heute Abend noch einkaufen wollen. Jede Aufgabe für sich ist ein Klacks. Das Problem bedeutet das Wörtchen „gleichzeitig“. Es macht die einfachsten Aufgaben schwierig, Qualität und Geschwindigkeit werden im Ergebnis stark absinken. Quelle: Denkpause statt Multitasking: Wie wir […]

Weiterlesen

Altenpflege und der Personalmangel: „Wir laufen auf eine Katastrophe zu“

Selten hat eine Bürgerfrage in einer Wahlsendung so viel Wirkung erzielt wie die von Alexander Jorde: Am 11. September konfrontierte der angehende Krankenpfleger in der ARD Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit seinem Berufsalltag. Die Würde des Menschen, laut Grundgesetz eigentlich unantastbar, werde in Wirklichkeit in Deutschland „tagtäglich tausendfach verletzt“. Es gebe einfach zu wenig Pflegepersonal.Seitdem präsentiert vor allem die SPD […]

Weiterlesen

Jeffrey Mezger verliert Teil seines Bonuses, weil er Nachbarin beleidigte.

Jeffrey Mezger ist Chef eines US-Baukonzerns – und Nachbar der Komikerin Kathy Griffin. Nachdem Mezger sie unter anderem als „glatzköpfige Lesbe“ beschimpfte, wurde sein Bonus um ein Viertel gekürzt. Bei Wiederholung droht der Rausschmiss.Seine Schimpftirade gegen eine prominente Nachbarin hat den US-Manager Jeffrey Mezger 25 Prozent seiner jährlichen Bonuszahlung gekostet. Das teilte das von ihm geleitete Unternehmen KB Home mit, […]

Weiterlesen

Emmanuel Macron: Zehntausende demonstrieren erneut gegen Arbeitsmarktreform

Mehr als 130.000 Menschen haben in Frankreich erneut gegen die geplante Arbeitsmarktreform von Präsident Emmanuel Macron demonstriert. Das berichtete das Innenministerium. Die linke Gewerkschaft CGT, die zu den Protesten aufgerufen hatte, sprach hingegen von mehreren hunderttausend Demonstranten. Vor eineinhalb Wochen sollen bereits mehr als 200.000 Menschen auf die Straße gegangen sein.Die Ende August vorgestellte Reform soll an diesem Freitag von […]

Weiterlesen

Krankheitsbedingte Kündigung: Tipps für Arbeitnehmer und -geber

Jeder Mensch ist hin und wieder einmal krank. Manche häufiger, manche seltener, die einen gehen trotz Grippe zur Arbeit, während die anderen bei einer laufenden Nase lieber zuhause bleiben. Und dann gibt es da leider noch die Fälle, in welchen ein Angestellter unter einer wirklich schweren, langwierigen oder auch chronischen Krankheit leidet oder durch die Folgen eines Unfalles vorübergehend bis […]

Weiterlesen

Vorgaben aus Brüssel: EU will knusprig-dunkle Pommes verbieten

Krebserzeugendes Acrylamid in Lebensmitteln wie Pommes, Chips oder Knäckebrot soll mit neuen EU-Regeln von 2019 an so weit wie möglich reduziert werden. Experten der EU-Länder billigten am Mittwoch einen Entwurf der EU-Kommission mit Vorgaben für Lebensmittelhersteller, Restaurants und Backstuben. Verbrauchergruppen sehen dies als wichtigen Schritt zum Gesundheitsschutz. Die Gastronomie warnt indes vor „EU-Regelungswut“. Acrylamid entsteht beim Rösten, Backen, Braten oder […]

Weiterlesen

BAG: Mindestlohn unterste Berechnungsgröße für Nachtzuschläge

Das Bundesarbeitsgericht stellt mit seinem heutigen Urteil klar, dass für Nachtzuschläge, die nach dem tatsächlichen Stundenverdienst berechnet werden, der Mindestlohn als untere Basis gilt. Das Bundearbeitsgericht führt in seiner Pressemitteilung hierzu Folgendes aus: Die Höhe der Entgeltfortzahlung an Feiertagen bestimmt sich – soweit kein höherer tariflicher oder vertraglicher Vergütungsanspruch besteht – nach § 2 EFZG* iVm. § 1 MiLoG**. Sieht […]

Weiterlesen

Umfrage: Studie zur digitalen Arbeitswelt

Studie zur digitalen Arbeitswelt Liebe Xing-Mitglieder, ich forsche derzeit an den Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Führung und die Konnektivität zum Unternehmen im Rahmen meiner Master-Thesis an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management in Essen. Ich würde mich freuen, wenn Sie an meiner Studie zu diesem Thema teilnehmen würden. Es dauert etwa 10 Minuten und Sie würden einen […]

Weiterlesen

Annas Eltern wählen nicht – „Hartz IV nimmt dir deine Würde“ · Deutschlandfunk Nova

Fünf Kinder, Hartz IV, Nichtwähler. Das sind Annas Eltern. Anna selbst war die beste Abiturientin ihres Jahrgangs, ist heute 23 und Journalistin. Und sie geht wählen. Weil ihre Eltern sie zu einem politischen Menschen gemacht haben. Dass mein Blick auf die Welt ein bisschen anders ist, habe ich zum ersten Mal gemerkt, als ich in der achten Klasse war. Wir […]

Weiterlesen

Schwulst und Schleim: lass das sein!

Klar, das Anschreiben für eine Bewerbung ist eine etwas überförmliche Sache. Aber das heißt nicht, dass man nur in Ultrahöflichkeitsformeln und Superlativen schreibt. An den Haaren Herbeigezogenes und Angeber-Infos solltest du konsequent weglassen. Unsere Beispiele stammen aus echten Bewerbungen – leicht verfremdet und anonymisiert. Anschreiben zu formulieren will gelernt sein Schleim und Geschwurbel, Doppelungen und Angebereien – ein gutes Anschreiben […]

Weiterlesen

Führungserfahrung ist unwichtig

Die Wirtschaftspsychologen Uwe Peter Kanning und Philipp Fricke haben herausgefunden, dass Führungserfahrung offensichtlich unwichtig ist. Sie stellten fest, dass sich weder die Erfahrung andere zu führen, die Teamgröße noch das Alter positiv auf die aktuelle Führungsleistung auswirkten. Da Führungserfahrung also nicht per se gut ist, fordern sie, diese bei der Personalauswahl außen vor zu lassen. Allseits geschätzte Führungserfahrung Führungserfahrung wird […]

Weiterlesen

Arbeit und Erholung – eine Studie der Universität Mannheim mit Erfahrungsbericht und Verlosung – Netzwerk Arbeit | XING

Liebe Gruppenmitglieder, im stressigen Arbeitsalltag ist erfolgreiche Erholung wichtig für Leistungsfähigkeit und dauerhaftes Wohlbefinden am Arbeitsplatz – und somit ist sie für die einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ebenso großer Bedeutung wie für die Organisationen, in denen sie arbeiten. In unserer aktuellen Studie (https://www.soscisurvey.de/Studie_Arbeit_und_Erholung/?info) an der Universität Mannheim möchten wir herausfinden, wie erfolgreiche Erholung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ermöglicht werden […]

Weiterlesen

Etwas über die Arbeitszeit

Oft werden wir auf das Thema Arbeitszeit angesprochen und stellen Ihnen zu diesem Thema gerne einige Informationen zur Verfügung: Die höchstzulässige Arbeitszeit beträgt pro Werktag 8 Stunden und kann um bis zu 2 Stunden / Tag verlängert werden, wenn ein Aussgleich dafür geschaffen wird. Als Werktag gilt auch der Samstag, wodurch es in einigen Bereichen auch noch 48-Stundenwochen gibt. Sie […]

Weiterlesen

Air Berlin kündigt E-Commerce-Chef wegen Geheimnisverrats

Mit ihrer Stellenanzeige für das gesamte Team sorgte die E-Commerce-Abteilung von Air Berlin für Aufsehen und erste Reaktionen. Ein Angebot kam etwa von FischerAppelt. Doch dem Noch-Arbeitgeber missfällt die Aktion. Dem Leiter E-Commerce wurde offenbar fristlos gekündigt, wie die „Berliner Morgenpost“ berichtet. Vorwurf: Die Anzeige, die auch noch während der Arbeitszeit erstellt wurde, habe interne Informationen über Air Berlin enthalten, […]

Weiterlesen

Solo-Selbstständige: BAG zum Arbeitgeberbegriff des ArbGG

Grundsätzlich sind „Betriebe“ aufgrund § 17 des Tarifvertrags über das Sozialkassenverfahren im Baugewerbe (VTV) zur Aufbringung der tariflichen Leistungen im Berufsbildungsverfahren verpflichtet, einen jährlichen Beitrag – die sogenannte Ausbildungskostenumlage – zu zahlen. Dies gilt auch, wenn sie keine gewerblichen Arbeitnehmer beschäftigen, also Solo-Selbstständige sind. Werden sie deswegen von der Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft in Anspruch genommen, ist wegen der […]

Weiterlesen

Übergewicht im Job: Kilos als Karrierebremse?

Schauen Sie in die Spitzenpolitik oder in die oberen Etagen der Dax-Unternehmen: Dort gibt es reichlich Menschen, die etliche Kilos zu viel mit sich tragen – übrigens vornehmlich Männer. Das heißt: Zu viel Gewicht ist nicht per se ein Ausschlusskriterium für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn. Dennoch kann es tatsächlich ein Grund sein, warum jemand nicht befördert wird.Wer behauptet, das Äußere […]

Weiterlesen

Arbeitgeber muss Mindestbesetzung für Pflegekräfte dulden

Die Betreiberin einer Klinik stritt sich über die Mindestbesetzung für den Pflegedienst mit dem Betriebsrat. Um eine Einigung zu erzielen, wurde im Jahr 2013 eine Einigungsstelle gebildet. Diese holte drei Gutachten zur Belastungs- und Gefährdungssituation des auf bestimmten Stationen tätigen Pflegepersonals ein. Tatsächlich lag die physische und psychische Belastung dieser Personen im kritischen Bereich. Vor allem in Krisensituationen, also bei […]

Weiterlesen

EGMR-Urteil: Mitarbeiterüberwachung bei privater Internetnutzung

Geklagt hatte ein Mann aus Rumänien, der entlassen worden war, weil er über den Internetzugang des Arbeitgebers Nachrichten an seinen Bruder und seine Verlobte verschickt hatte. Es ging darin um seine Gesundheit und sein Sexualleben. Das Unternehmen hatte die Unterhaltung aufgezeichnet, ohne den Mitarbeiter über die Möglichkeit einer solchen Kontrolle vorab zu informieren. Der Rumäne versuchte zwar, die privaten Unterhaltungen […]

Weiterlesen

Bundestagswahl 2017: Arbeitsrecht in den Wahlprogrammen

Ob Kanzlerduell oder Fünfkampf: Kurz vor der Bundestagswahl am 24. September versuchen die Spitzenkandidaten der CDU/CSU, SPD, Grünen, FDP, Linke oder AfD noch von den eigenen Positionen – so es sie gibt – zu überzeugen. Ein Blick in die Parteiprogramme zeigt: Es wird auch mit vielen für Personaler relevante Themen um die Wählergunst geworben. Doch nicht jede der Parteien, die […]

Weiterlesen

Schlechte Nachrichten überbringen: Wie sag‘ ich das bloß meinen Mitarbeitern?

Mitarbeitern schlechte Nachrichten überbringen: für die meisten Unternehmer eine verhasste Aufgabe. Wie man sie souverän meistert – plus: die eine Frage, die man dabei immer beantworten sollte, auch wenn sie niemand stellt.Ein Vertrag wird nicht verlängert, eine Beförderung bleibt aus. Weil das Geschäft nicht läuft, müssen Budgets gekürzt oder gar Leute entlassen werden. Wie bringt man solche schlechten Nachrichten seinen […]

Weiterlesen

Konkurrenzverbot / Wettbewerbsverbot: Darauf müssen Sie achten

In Ihren Augen ist der Job eigentlich schon Vergangenheit, Sie haben einen Aufhebungsvertrag unterschrieben. Ein paar Tage waren Sie noch im Büro, um alles ordentlich zu hinterlassen, danach haben Sie Überstunden abgebummelt, jetzt sind Sie freigestellt, rund ein Vierteljahr lang.Warum also nicht die Zeit nutzen und sich auf den nächsten Job vorbereiten? Vom Angestelltendasein haben Sie erst mal genug, Ihr […]

Weiterlesen

Dentsu Aegis schafft die Kernarbeitszeiten ab

Dentsu Aegis wird agil. Und offenbar haben sie sich bei dem Network gedacht: Wenn schon, denn schon. Kernarbeitszeiten gehören ab sofort an allen deutschen Standorten (Düsseldorf, Hamburg, München, Wiesbaden und Augsburg) der Vergangenheit an. Die 1.300 Mitarbeiter können im Rahmen ihrer individuellen Wochenstunden Arbeitsbeginn und -ende künftig an allen sechs Werktagen frei wählen. Jede Überstunde wird automatisch einem Zeitkonto gutgeschrieben: […]

Weiterlesen

Frankfurt: Goldman Sachs könnte Mitarbeiterzahl in Frankfurt wegen Brexit vervierfachen

Für die deutsche Finanzbranche dürfte sich Frankfurt als großer Gewinner im Kampf um Banken-Arbeitsplätze nach dem Brexit erweisen: Die US-Investmentbank Goldman Sachs plant die Zahl der Mitarbeiter in Frankfurt zu vervierfachen. Derzeit arbeiten für das Institut 200 Menschen in Frankfurt.“Wir haben bereits mehrmals gesagt, dass wir unsere Belegschaft in Frankfurt verdoppeln wollen, nun gibt es mehrere Szenarien, die dafür sprechen […]

Weiterlesen

Ticken wir richtig?

Jeder Mensch verfügt über sein eigenes, individuelles Zeitmanagement. Im Takt der Persönlichkeit prägt jeder von uns die Zusammenarbeit eines Teams. Welche Zeit-Persönlichkeiten sind nötig, damit eine Gruppe erfolgreich zusammenarbeiten kann? Im Zuge der Digitalisierung wird es immer notwendiger, Projektteams zusammenzustellen, die zielgerichtet und effizient zusammenarbeiten können. Auch dann, wenn sie einander kaum kennen. Die Frage ist, welche Persönlichkeiten braucht man […]

Weiterlesen

EGMR: Entlassung wegen privater Internetnutzung nicht rechtens

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat eine Entlassung wegen privater Internetnnutzung am Arbeitsplatz für nicht rechtens erklärt. Die Überwachung der elektronischen Kommunikation eines Arbeitnehmers bedeute eine Verletzung seiner Privatsphäre, urteilte das Gericht am Dienstag in Straßburg. Geklagt hatte ein rumänischer Ingenieur, der wegen der privaten Nutzung seiner beruflichen E-Mail-Adresse gefeuert worden war.In Rumänien hatte der 38-Jährige vergeblich gegen seine Entlassung […]

Weiterlesen

Junge Leute, gute Laune, selten krank: Zuwanderer retten deutsche Sozialkassen

Der demographische Wandel stellt die deutschen Sozialkassen vor eine ungeheure Aufgabe: Die zunehmende Überalterung der Gesellschaft bewirkt eine dramatische Verschiebung des Gleichgewichts zwischen gezahlten Beiträgen und bezogenen Leistungen. Doch Rettung naht ausgerechnet von dort, wo viele Deutsche sie nicht wahrnehmen wollen: aus dem Ausland. Quelle: Junge Leute, gute Laune, selten krank: Zuwanderer retten deutsche Sozialkassen – n-tv.de

Weiterlesen

Jobwechsel – Selbst kündigen ist ein Risiko

Clemens Hetschko ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Volkswirtschaftslehre der Freien Universität Berlin und am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg. Mit Adrian Chadi zusammen hat er untersucht, wie sich Kündigungen auf die Arbeits- und Lebenszufriedenheit auswirken.SZ: Wie hoch ist der Anteil derjenigen, die ohne Anschlussjob kündigen?Clemens Hetschko: Der ist gar nicht so gering: Von allen selbstinitiierten Kündigungen […]

Weiterlesen

KFCs neues Mitarbeitertraining: Ohne Fritteuse, dafür mit freaky VR-Spiel

Kentucky Fried Chicken, die bekannte Fast-Food-Kette aus den USA, ändert ihr Mitarbeitertraining: Statt nur in einer normalen Küche findet es jetzt auch bei einem gruseligen Virtual-Reality-Spiel statt. Genauer: Bei einem Escape-Game, also einem Spiel, bei dem die Teilnehmer Hinweise lösen müssen, um aus einem Raum zu entkommen. Küche trifft auf Geisterhaus, scheint das Motto. Bei „The Hard Way – der […]

Weiterlesen

Lego plant Restrukturierung, hunderte Jobs in Gefahr

Europas größter Spielwarenhersteller Lego bereitet ein Umbauprogramm vor. Unter dem Arbeitstitel „Simplicity for Growth“ werde auch der Abbau von Hunderten Arbeitsplätzen geprüft, berichtet das manager magazin in seiner September-Ausgabe, die am 25. August erscheint.Der Vorstoß ist eine Reaktion auf den zuletzt schwachen Geschäftsverlauf. In den wichtigsten Märkten Europas liegt der Abverkauf im Handel zur Jahresmitte zwischen 3 und 13 Prozent […]

Weiterlesen

Bewerber mit Tattoo: Auch mit Tätowierung Polizist werden

Ein großer Löwenkopf auf dem linken Unterarm, etwa 20 mal 14 Zentimeter groß: Mit dieser Tätowierung hat sich ein junger Mann für die Polizeiausbildung in Nordrhein-Westfalen beworben. Doch das Land lehnte ihn ab.Die Begründung: Großflächige Tätowierungen im sichtbaren Bereich stellen „einen absoluten Eignungsmangel“ für die Polizeikarriere dar. Wer tätowiert ist, dem werde weniger Respekt und Vertrauen entgegengebracht.Tatsächlich gibt es einen […]

Weiterlesen

Gerechte Bezahlung: Kein Bedarf an Entgeltgesetz

Viele Manager und Personalverantwortliche halten das neue Entgelttransparenzgesetz laut einer Umfrage für überflüssig. Nur 6 Prozent glauben, dass die Auskunftsrechte für Beschäftigte überhaupt notwendig sind. Dagegen betonen acht von zehn Befragten den hohen Aufwand bei der betrieblichen Umsetzung.Vor allem die Vergleichbarkeit von Tätigkeiten und Vergütungselementen stellt die Unternehmen vor große Herausforderungen. Dabei sehen drei Viertel der rund 140 im Auftrag […]

Weiterlesen

Top-Berufe 2017: In diesen Berufen gibt es Spitzengehälter

„Leute einstellen, Personalgespräche führen, das ist nicht so mein Ding“, lacht Cora Fischer. Die Berliner Zahnärztin (Name geändert) behandelt mit Leidenschaft Patienten, aber eine eigene Praxis führen – darauf legt sie keinen gesteigerten Wert. Als angestellte Zahnärztin hat sie für sich einen guten Kompromiss gefunden: keine Personalverantwortung, aber medizinisch helfen. Die 38-Jährige gehört zu den mehr als 18.000 angestellten Zahnärzten […]

Weiterlesen

Herzliche Einladung zu Online-Studie – Psychologisches Persönlichkeitsprofil als Dankeschön! – Netzwerk Arbeit

Herzliche Einladung zu Online-Studie – Psychologisches Persönlichkeitsprofil als Dankeschön! Hallo zusammen, vielleicht sind unter Inhen ja Psychologie-Interessierte, die Lust haben, bei einem Forschungsprojekt im Bereich Persönlichkeitspsychologie mitzumachen oder mehr über ihre Persönlichkeitsstruktur erfahren wollen: Ich suche Interessierte für eine Online-Studie i.R. meiner Promotion (Institut für Psychologie an der Goethe-Uni Frankfurt). Es geht darum, inwieweit das Selbsturteil von Personen zu ihrer […]

Weiterlesen

Konflikte im Job: Immer schön sachlich bleiben

m Prinzip hat Jochen Stelter nichts gegen Meinungsverschiedenheiten unter Kollegen. „Sie sind ein guter Impulsgeber für kreative Lösungen“, sagt der Mediator und Coach aus Schwerin. Unterschiedliche Meinungen gehörten zum Leben, machten es bunt und vielfältig – und im Beruf könnten sie helfen, den richtigen und besten Weg zu finden, um eine Aufgabe zu lösen.Blieben alle Beteiligten sachlich, lasse sich auch […]

Weiterlesen

Bundesarbeitsgericht: Griff ans Geschlechtsteil führt zur Kündigung

Ein kräftiger Griff ans Gemächt des Kollegen, die Bemerkung: „Du hast aber dicke Eier!“ Kann schon mal vorkommen? Na ja.Einem Stahlarbeiter aus Bremen war wegen dieses Verhaltens gekündigt worden. Dagegen wehrte er sich vor Gericht. Beim Landesarbeitsgericht in Bremen hatte er recht bekommen: Zwar habe er sich falsch verhalten. Aber weil er seit 23 Jahren ohne Beanstandung bei der Firma […]

Weiterlesen

Arbeitsrechtskolumne: Was, wenn Großbaustellen den Weg zur Arbeit verlängern?

Auf meinem Arbeitsweg gibt es seit Kurzem eine Großbaustelle, durch die ich seitdem täglich zu spät zur Arbeit komme. Ist das höhere Gewalt oder kann mein Chef mich zwingen, noch früher zur Arbeit loszufahren?, fragt Werner Mang.Sehr geehrter Herr Mang,ob Großbaustelle oder Witterungsverhältnisse wie Regen, Schnee oder Glatteis: Arbeitnehmer sind selbst dafür verantwortlich, pünktlich zur Arbeit zu erscheinen. Das Arbeitsrecht […]

Weiterlesen

Arbeitsverweigerung: Darf ich fristlos kündigen?

Wenn Mitarbeiter stundenlang in der Kaffeeküche plaudern, statt zu arbeiten, für Aufgaben unverhältnismäßig lange brauchen, wichtige Deadlines nicht einhalten oder schlicht gar nicht mehr zur Arbeit kommen, schaden sie nicht nur dem Unternehmen. Sie belasten auch die Kollegen und sorgen für schlechte Stimmung im Team. Gegen extreme Fälle von Arbeitsverweigerung können Arbeitgeber juristisch vorgehen – doch dabei gibt es einiges […]

Weiterlesen

Mal vom Schreibtisch loseisen: Pausenkultur in deutschen Unternehmen

Ein kürz­lich ver­öf­fent­lich­ter Um­fra­ge-Re­port von Job­wa­re hat er­ge­ben, dass 55% der Teil­neh­mer ih­re Mit­tags­pau­se am Schreib­tisch ver­brin­gen. Sie es­sen al­so an ih­rem üb­li­chen Ar­beits­platz. Raus aus dem Trott des Ar­beits­all­tags? Eher nicht. Wer in der Kan­ti­ne isst oder zum Im­biss geht, hat da schon bes­se­re Chan­cen. 11% der Teil­neh­mer ver­zich­ten so­gar ganz auf die Mit­tags­pau­se. An­lass ge­nug, sich mit dem […]

Weiterlesen

Studie mit Kindern: Mütter und Väter sollen gleich viel arbeiten

Kinder empfinden es nach Einschätzung von Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) als gerecht, wenn Mütter und Väter gleich viel arbeiten. Barley stützt sich dabei auf eine Studie, für die 43 Schulkinder befragt wurden. Sie wertet dies auch als Bestätigung der SPD-Pläne für eine staatlich geförderte „Familienarbeitszeit“. Eltern, die beide im Beruf stehen und beide Wochenarbeitszeiten zwischen 26 und 36 Stunden haben, […]

Weiterlesen

Bewerber-Screenings: Was wird durchleuchtet und warum?

Fehlbesetzungen sind ärgerlich, teuer – und kommen leider ziemlich häufig vor. Die Unternehmen holen zum Gegenschlag aus und durchleuchten ihre Bewerber mit Hilfe von Experten. Wie es geht und wo die Grenzen sind.WirtschaftsWoche: Studien zufolge sind gut 40 Prozent der Fach- und rund 30 Prozent der Führungskräfte Fehlbesetzungen. Aus solchen Fehlern resultieren Kosten zwischen 30.000 und 100.000 Euro für das […]

Weiterlesen

Karriere: Warum Chefs lieber keine „Macher” einstellen

Bei vielen Arbeitgebern sind eigenständig denkende und handelnde Mitarbeiter unerwünscht. Ihr Potenzial wird häufig unterdrückt. Der einzige Ausweg ist der Wechsel, doch auch bei der Jobsuche gibt es einiges zu beachten. 38 Kommentare Anzeige Michael (Name geändert) ist 39, Ingenieur mit nebenberuflichem Wirtschaftsstudium, mehreren Weiterbildungen im IT-Bereich und einer 15-jährigen beruflichen Entwicklung bei drei großen Industriekonzernen. Seit zwei Jahren ist […]

Weiterlesen

IT-Recruiting: Die schwierige Suche nach Entwicklern

Knapp 41 Prozent der IT-Arbeitgeber geben an, dass sie auf dem aktuellen Arbeitsmarkt nicht genügend Entwickler für offene Positionen finden können. „Es könnten mehr sein“, sagen weitere gut 53 Prozent. Rund 200 Personaler und Recruiter, schwerpunktmäßig aus der IT und der Telekommunikation, haben sich im Juni und Juli 2017 an der Umfrage „Der Stack Overflow IT-Recruiter Report“ beteiligt. IT-Recruiting: Webentwickler […]

Weiterlesen

Xing und LinkedIn: Kein Job durch virtuelle Freunde

Ich kenn‘ da einen, der kennt einen, der sucht noch dringend einen Mitarbeiter: So oder so ähnlich kommt mittlerweile fast jede dritte Neueinstellung (32 Prozent) auf dem Arbeitsmarkt zustande. In Kleinbetrieben gelingt es sogar bei fast jeder zweiten Stellenbesetzung, persönliche Kontakten erfolgreich zu nutzen (47 Prozent). Zu diesem Ergebnis kommt das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg nach […]

Weiterlesen

Meinungsfreiheit im Job: Querdenker riskieren ihre Karriere

Vor einigen Monaten wollte Gerald Hensel etwas loswerden. Unternehmen, fand der 41-Jährige, sollten erfahren, wenn ihre Werbung auf Seiten mit rechtem Gedankengut auftaucht. Am 23. November 2016 veröffentlichte er einen entsprechenden Text auf seiner privaten Homepage. Und weil Hensel als Werber ein Gespür dafür hat, welche Worte Leser locken, gab er dem Artikel eine plakative Überschrift: „Kein Geld für Rechts“. […]

Weiterlesen

Umfrage zur Arbeitszufriedenheit

Umfrage Arbeitszufriedenheit Liebe Xing-Mitglieder, für meine Master-Abschlussarbeit führe ich eine Umfrage zum Thema „Arbeitszufriedenheit“ durch und benötige dafür Ihre/eure Unterstützung! Die Umfrage ist anonym und dauert ca. 5-10 Minuten. Für die Auswertung ist es wichtig, dass jede Aussage bewertet wird. Ich freue mich über jede Unterstützung und Teilnahme! Liebe Grüße Alessandra Religioso https://www.surveymonkey.de/r/Q6KD3WB Quelle: Netzwerk Arbeit | XING

Weiterlesen

Karrierechancen – Geisteswissenschaftler braucht jeder

Wenn Thomas Martin seinem zehnjährigen Sohn von der Arbeit erzählt, sagt er: „Ich bringe Menschen zusammen, damit sie danach besser Dinge verkaufen.“ Für einen Historiker ist das eine ungewöhnliche Aufgabe. Wenn er Erwachsenen erklärt, was er beruflich tut, klingt das so: „Wir versuchen, die verschiedenen Abteilungen noch besser miteinander zu koordinieren, um für den Kunden bessere Angebote entwickeln zu können.“ […]

Weiterlesen

Mein Urteil: Darf ich meinen Arbeitgeber anzeigen?

Was tun, wenn der Arbeitgeber oder seine Repräsentanten eine Straftat begehen? Diese Frage stellt sich Arbeitnehmern und Betriebsräten häufiger als man vielleicht vermutet. Ein Fall, der im Jahr 2011 in die Schlagzeilen gelangte, war die Anzeige der Altenpflegerin Brigitte Heinisch wegen der Pflegenotstände in ihrem Altenheim und wegen Abrechnungsbetrugs.Rechtsanwältin Regina Steiner © Steiner Mittländer FischerVergrößernRegina Steiner ist Fachanwältin für Arbeitsrecht […]

Weiterlesen

Allianz: Warum Bäte sein Heil in Indien sucht – tausende neue Jobs in Indien

An einem schwülheißen Vormittag im August lehnt sich in einem Büroturm der Allianz in Trivandrum, einer Stadt am Südzipfel Indiens, ein Mitarbeiter in seinem Stuhl zurück und lässt die Arme baumeln. Dennoch füllen sich vor ihm auf dem Bildschirm Textfelder mit den Adressdaten eines amerikanischen Kunden des Allianz-Industrieversicherers namens AGCS. Auf dem Bildschirm erscheinen Häkchen hinter Begriffen wie „Glas“, „Gebäude“ […]

Weiterlesen

„Deutschland hat ein Lohnproblem“

Die Wirtschaft in Deutschland wächst, die Exporte erreichen Jahr für Jahr neue Rekorde, und die Arbeitslosigkeit ist so niedrig wie seit langem nicht mehr. Der Aufschwung kommt auch bei den Beschäftigten an, so legen es offizielle Statistiken nahe. 2016 sind die nominalen Löhne um 2,3 Prozent gestiegen, rechnete das Statistische Bundesamt vor einigen Wochen vor. Doch interne Papiere zeigen, dass […]

Weiterlesen

Das Empfehlungsprinzip

Aus unserer Gesellschaft ist eine Empfehlungsgesellschaft geworden: Bevor wir etwas erwerben, schielen wir in einschlägigen Online-Portalen auf den Grad der Empfehlung, prüfen die vergebene Sternchenzahl und das Ranking. Es werden Bewertungen studiert, Erfahrungsberichte analysiert und nicht zuletzt der Freundeskreis kontaktiert. Aus dem Schlagwort Empfehlungsmarketing hat sich gleich ein ganzer Wirtschaftszweig entwickelt. Quelle: Das Empfehlungsprinzip

Weiterlesen

Arbeitsmarkt: Jede dritte Stelle wird über Kontakte vergeben

Wer auf Jobsuche ist, dem wird gern geraten, auf „Vitamin B“ zu setzen – also auf Beziehungen. Tatsächlich sind persönliche Kontakte nicht zu unterschätzen, wie eine Studie des Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zeigt. Demnach wurde im vierten Quartal 2016 bundesweit jede dritte Stelle auf diesem Weg vergeben.Damit werden mehr Stellen über Beziehungen besetzt als über Anzeigen oder […]

Weiterlesen

Steuererklärung lohnt sich auch für Azubis – dhz.net

Müssen auch Auszubildende Steuern bezahlen? Die erste Frage, die sich Auszubildende häufig stellen, ist die Frage, ob auch Auszubildende Steuern bezahlen müssen. Die Antwortet lautet: Grundsätzlich ja, praktisch aber oftmals nein. Auszubildende, die in einem Handwerksbetrieb eine Lehre machen, erhalten eine Ausbildungsvergütung. Dabei handelt es sich um Einkünfte aus nichtselbständiger Tätigkeit. Und diese Einkünfte muss ein Auszubildender wie jeder andere […]

Weiterlesen

Kündigungsgespräch: Wie sage ich es meinem Mitarbeiter?

„Am Samstag war die Kündigung im Briefkasten. Und am Montagmorgen war bereits mein Zugangscode im Betrieb gesperrt. Alle Kollegen wussten schon Bescheid, als ich ins Büro kam – und schauten betroffen weg. Der Einzige, der sich nicht blicken ließ, war mein Chef. Der war auf Dienstreise.“ So stillos verlaufen Kündigungen zwar selten, jedoch scheuen sich viele Führungskräfte davor, Mitarbeitern (m/w) […]

Weiterlesen

Moderne Arbeitsmodelle: Geschätzt, aber nicht jedermanns Sache

Nicht jedem Mitarbeiter kommen flexible Arbeitszeitmodelle und freie Arbeitseinteilung zugute. Zwar werden Verantwortung und moderne Arbeitsmodelle von den meisten Arbeitnehmern geschätzt, ein Teil der Angestellten leidet jedoch auch darunter. Wie Arbeitgeber diesem Umstand begegnen können. Quelle: Moderne Arbeitsmodelle: Geschätzt, aber nicht jedermanns Sache – dhz.net

Weiterlesen

Auslagen und Spesen: So rechnen Sie gegenüber Auftraggebern ab

Führen Sie umsatzsteuerpflichtige Leistungen aus, rechnen Sie nicht nur die Hauptleistung ab, sondern oftmals auch angefallene Spesen. Müssen Sie auf diese Auslagen und Spesen eigentlich Umsatzsteuer in Ihrer Rechnung aufschlagen? Die Antwort: Es kommt darauf an, wie Sie die Spesen gegenüber Ihren Auftraggebern abrechnen. Spesen Ausgaben für ein Geschäftsessen sind klassische Spesen, die man erstattet bekommen kann. Steuerlich muss man […]

Weiterlesen

IW: Einkommen älterer Menschen steigen stärker als von Jüngeren

Das Einkommen älterer Menschen ist nach einer Auswertung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in den vergangenen drei Jahrzehnten im Schnitt deutlich stärker gestiegen als das von Jüngeren. Demnach haben die verfügbaren Einkommen der 65- bis 74-jährigen in Westdeutschland seit Mitte der 1980er Jahre um durchschnittlich 52 Prozent zugelegt. Das geht aus einer Auswertung des Sozio-oekonomischen Panels hervor. Die Einkommen […]

Weiterlesen

Ethik-Verstöße im Büro: Schummeln für den Chef

er normale Betrüger träumt vom Porsche; der Manager beim Tricksen und Täuschen im Beruf eher davon, hochgesteckte Unternehmensziele zu erreichen. Für Stefan Heißner, einem früheren Ermittler gegen Wirtschaftskriminalität und heutigen Berater der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY), reicht daher das gängige Profil „Männlich, 40, gierig nach Macht und Geld“ nicht aus, um mögliche Straftaten von Managern zu erklären: „In den […]

Weiterlesen

Regionale Unterschiede: Die Lehrlings-Verdienste klaffen auseinander

Bei der Vergütung von Auszubildenden gibt es einer Studie zufolge innerhalb eines Lehrberufs regionale Unterschiede von bis zu fast 300 Euro pro Monat. Wie das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung am Freitag mitteilte, verdient ein Lehrling im Kfz-Gewerbe in Baden-Württemberg im dritten Lehrjahr 929 Euro brutto im Monat. In Brandenburg sind es mit 630 Euro dagegen 299 Euro […]

Weiterlesen

Kein Ortswechsel für den Job: Die Deutschen sind Umzugsmuffel – Arbeitswelt – FAZ

Eine neue Befragung unter deutschen Arbeitnehmern zeigt, dass sie Umzugsmuffel sind: Nur rund jeder Vierte kann sich vorstellen, aus Karrieregründen umzuziehen. Wenn es ins Ausland gehen soll, ist dazu sogar nur etwa jeder Sechste bereit. In vielen anderen Ländern sind die Beschäftigten mobiler. Das hat eine Befragung des Personaldienstleisters Manpower Group ergeben, an der 14.000 Arbeitnehmer auf der ganzen Welt […]

Weiterlesen

Leiharbeiter deutlich länger krank als Festangestellte

Leiharbeiter sind offenbar länger krankgeschrieben als Arbeitnehmer in regulären Beschäftigungsverhältnissen. Konkret fehlten Leiharbeiter nach einer Auswertung der Techniker Krankenkasse an durchschnittlich 20,3 Tagen, wie die Zeitungen der Essener Mediengruppe (Donnerstag) berichten. Das seien 5,6 Tage mehr als bei Arbeitnehmern in anderen Branchen mit 14,7 Tagen. In den vergangenen Jahren verschlechterte sich demnach die Situation. Noch im Jahr 2008 waren Leiharbeiter […]

Weiterlesen

Mobility on demand: Jeden Tag ein anderes Auto als Firmenwagen – das ist bald möglich

Carsharing wird für Unternehmen immer interessanter. Jetzt lockt eine US-Edelmarke Selbstständige mit einer Auto-Flatrate. Auch andere Finanzierungsformen bieten Firmen viel Flexibilität.US-Marken haben es traditionell schwer in Deutschland, dem Heimatmarkt von Mercedes, BMW und Porsche. Zwar fährt manch ein Selbstständiger auch im Jeep zum Kundentermin. Die meisten Dienstwagen stammen jedoch von hiesigen Herstellern. Cadillac, die Oberklasse-Marke von General Motors, unternimmt nun […]

Weiterlesen

Ericsson: 25.000 Arbeitsplätze in Gefahr

Der schwächelnde Telekomausrüster Ericsson Börsen-Chart zeigen prüft einem Medienbericht zufolge den Abbau von 25.000 Jobs. Die Arbeitsplätze sollen außerhalb des Heimatlands Schweden wegfallen, berichtete die Tageszeitung „Svenska Dagbladet“ am Donnerstag unter Berufung auf nicht genannte Unternehmenskreise. Der Konzern beschäftigt weltweit rund 109.000 Angestellte. Quelle: Ericsson: 25.000 Arbeitsplätze in Gefahr – manager magazin

Weiterlesen

Arbeitszeit: Überwachung von Taxifahrern widerspricht Datenschutz

Alle drei Minuten sollte der klagende Taxifahrer während des Wartens auf Fahrgäste die Signaltaste drücken. Nur die so dokumentierten Arbeitszeiten akzeptierte das Taxiunternehmen und vergütete sie entsprechend. Da ihm dies nicht zumutbar gewesen sei, klagte der Taxifahrer dagegen und verlangte die Vergütung der sogenannten Standzeiten in Höhe des Mindestlohns. Das Arbeitsgericht Berlin gab ihm nun überwiegend Recht. Quelle: Arbeitszeit: Überwachung […]

Weiterlesen

Überwachung: Was, wenn mein Chef mich beschatten lässt?

timmt es, dass Mitarbeitern eine Entschädigung zusteht, wenn ihr Arbeitgeber sie durch einen Detektiv beschatten lässt?, fragt Martina Barlo.Sehr geehrte Frau Barlo,Überwachungsmaßnahmen am oder außerhalb des Arbeitsplatzes, wie zum Beispiel der Einsatz eines Detektivs, sind heikel. Solche Maßnahmen greifen massiv in das Persönlichkeitsrecht der betroffenen Mitarbeiter ein und verletzen es schwer. Hat der Arbeitgeber sie veranlasst, ohne dass schwerwiegende Verdachtsmomente […]

Weiterlesen

Urteil: Für EU-Firmen gilt deutsche Sozialversicherungspflicht

Unternehmen aus der Europäischen Union haben keinen Anspruch darauf, ihre in Deutschland arbeitenden Angestellten nach den sozialrechtlichen Bestimmungen des Heimatlandes zu beschäftigen. Nach einem Urteil des Bundessozialgerichts in Kassel (Aktenzeichen B 12 KR 19/16 R) sind entsprechende Ausnahmevereinbarungen allerdings weiterhin möglich, können aber von der zuständigen deutschen Behörde, der Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung – Ausland (DVKA) abgelehnt werden. Quelle: Urteil: Für […]

Weiterlesen

Einkommen: Mehrarbeit lohnt sich häufig nicht

Lohnzuwächse zahlen sich für Geringverdiener einer Studie zufolge nicht unbedingt aus. Das Steuer- und Abgabensystem kann sogar dazu führen, dass das verfügbare Einkommen bei Mehreinnahmen schrumpft. Das geht aus einer Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) im Auftrag der Bertelsmann Stiftung hervor. Quelle: Einkommen: Mehrarbeit lohnt sich häufig nicht | ZEIT ONLINE

Weiterlesen

Wenn der Mindestlohn für Ausgleich sorgt

Die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns hat Auswirkung auf das Tarifgefüge in Deutschland. Wie Berechnungen des Statistischen Bundesamts zeigen, ist der Unterschied zwischen hohen und niedrigen Löhnen seit 2014 in einigen Branchen deutlich geschrumpft. Das gilt vor allem für Wirtschaftszweige, in denen zuvor teilweise Stundenlöhne von weniger als 8,50 Euro üblich waren. Am stärksten wurden die Gehälter im Gastgewerbe gestaucht, wo […]

Weiterlesen

Urteil zu Kündigung in Elternzeit bei Geschäftsaufgabe

Die Klägerin war in einer Arztpraxis beschäftigt und befand sich in Elternzeit. Ihre Arbeitgeberin, welche ihre Praxis aufgeben musste und auch keinen Nachfolger fand, kündigte das Arbeitsverhältnis. Die Bezirksregierung hatte der Kündigung auf Antrag des Arztes zugestimmt. Gegen diesen Bescheid reichte die junge Mutter daraufhin Klage ein, da ihrer Ansicht nach die Bezirksregierung eine „nicht weiter geprüfte Betriebsstillegung“ ausreichen habe […]

Weiterlesen

Minijobs: Resturlaubsansprüche richtig berücksichtigen

Im Jahr 2015 hat der Urlaubssenat des BAG seine Rechtsprechung den unionsrechtlichen Vorgaben des EuGH aus dem Jahr 2010 angepasst. Nach der sogenannten „Tirol“-Entscheidung des EuGH darf beim Übergang von einer Vollzeit- zu einer Teilzeitbe­schäftigung der Anspruch auf Jahresurlaub (Geld- wie Zeitfaktor), den der Arbeitnehmer in der Zeit der Vollzeitbeschäftigung erworben hat, nicht gemindert werden. Dies hat zwangsläufig Auswirkungen auf […]

Weiterlesen

Verdachtskündigung wegen entwendeten Bargelds unwirksam

Der Fall klingt kurios: Weil eine Bankangestellte angeblich einen Geldkoffer geleert haben soll, folgte die außerordentliche Kündigung. Jedoch hatte die Bank als Arbeitgeber wichtige Voraussetzungen für eine solche Verdachtskündigung nicht beachtet. Daher ist laut LAG Hamm die Kündigung unwirksam. Quelle: Verdachtskündigung wegen entwendeten Bargelds unwirksam | Personal | Haufe

Weiterlesen

Ausbildungsvertrag: Rechte und Pflichten des Arbeitgebers

Für den Ausbildungsvertrag gelten grundsätzlich die für den Arbeitsvertrag geltenden Rechtsvorschriften und Rechtsgrundsätze. Die Besonderheiten sind im Berufsbildungsgesetz (BBiG) geregelt. Besondere Rechte und Pflichten für Minderjährige ergeben sich auch aus dem Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG). Ausbildungsvertrag: Inhalt nach § 11 BBiG Im Ausbildungsvertrag müssen bestimmte Angaben gemacht werden. Diese sind unverzichtbar und geregelt in § 11 Abs. 1 Satz 2 Berufsbildungsgesetz (BBiG). […]

Weiterlesen

Herzliche Bitte um Teilnahme an Projektmanagement-Umfrage – Netzwerk Arbeit | XING

Liebe Projektmitarbeiter*innen, mit der Teilnahme an meiner Umfrage im Rahmen meiner Masterarbeit, unterstützen Sie nebenbei das SOS-Kinderdorf mit einem Beitrag von 100€. Die Umfrage dreht sich um das Thema Mitarbeiterverhalten in Projekten und richtet sich von daher an Mitarbeiter/-innen mit Erfahrung in der Projektarbeit. https://ww2.unipark.de/uc/s-arothfus/86ab/ Vor dem Hintergrund einer großen Stichprobe, würde ich mich natürlich sehr freuen, wenn Sie die […]

Weiterlesen

Wie erleben Sie Führung? Eine Umfrage – Netzwerk Arbeit | XING

Führung – Wie wird aktuell geführt? Was wird unter idealer Führung verstanden? Was ist in der Beziehung zwischen Führungskraft und Mitarbeiter wichtig? Diesen Fragen widme ich mich im Rahmen meiner Bachelorarbeit. Mit Ihrer Hilfe möchte ich versuchen, sie zu beantworten. Die Befragung ist anonym und nimmt in etwa 10min in Anspruch. Teilnehmen kann jeder, der sich in irgendeiner Form von […]

Weiterlesen

Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben: Unterstützung für Masterarbeit gesucht! – Netzwerk Arbeit | XING

Sie sind berufstätig? Dann nehmen Sie bitte an meiner Studie teil! Oder leiten Sie den Link an Berufstätige in Ihrem Umfeld weiter! Sie helfen damit geeignete Trainingsmaßnahmen abzuleiten, um Berufs- und Privatleben leichter miteinander zu vereinbaren! Vielen Dank :) https://www.unipark.de/uc/ressourcen/ Quelle: Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben: Unterstützung für Masterarbeit gesucht! – Netzwerk Arbeit | XING

Weiterlesen

eServices – die elektronischen Dienste der Bundesagentur für Arbeit – erklärt auf YouTube – www.arbeitsagentur.de

Seit dieser Woche ist eine neue Version von „Meine eServices“ online. Um Arbeitslosen und Ratsuchenden den Einstieg in die elektronischen Dienste der Bundesagentur für Arbeit zu erleichtern, wurde ein Video erstellt, das die Funktionen und die Menüführung Schritt für Schritt erklärt. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten von „Meine eServices“ bei YouTube Quelle: eServices – die elektronischen Dienste der Bundesagentur […]

Weiterlesen

Lastwagen: Lastwagenfahrer auf dem Rastplatz: Das Gesetz der Kabine

Eigentlich ist es für Barsaw Ioaw ein Wochenende wie viele andere. Doch etwas ist anders als sonst, und dennoch bleibt alles beim Alten. Zwischen der Bordwand des Lastwagens und den ersten Paletten im Heck sind noch knapp zwei Meter Platz. Hier hat der Lkw-Fahrer seinen Campingstuhl aufgestellt und eine improvisierte Küche eingerichtet. Auf dem Gaskocher brät sich der Rumäne ein […]

Weiterlesen

NGOs in der Türkei: „Wenn wir bibbern, haben wir unseren Job verfehlt“

„Wenn wir uns bei jeder Sache überlegen, ob das opportun ist, können wir gleich aufhören.“ Hans-Georg Fleck leitet seit 2012 das Büro der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung in Istanbul. Seine Arbeit habe sich in dieser Zeit nicht verändert, sagt er, die Situation um ihn herum aber schon: Weil sich seine Stiftung für Grundrechte, Demokratie, Marktwirtschaft und Rechtsstaatlichkeit in der Türkei einsetzt, wird […]

Weiterlesen

Arbeitsrecht: Zeckenbiss eines Polizisten ist kein Dienstunfall

Die Situation war dramatisch, sein Handeln vorbildlich: Ein Euskirchener Polizist, der im September 2013 während der Nachtschicht Zeuge eines Autounfalls auf der A3 wurde, eilte dem Fahrer sofort zu Hilfe. Weil der Unfallwagen erst in einem Waldstück neben der Autobahn zum Stehen kam, rannte der Beamte zu Fuß durchs Gebüsch zu dem Unfallopfer. Quelle: Arbeitsrecht: Zeckenbiss eines Polizisten ist kein […]

Weiterlesen

Ferienjobs: Was ist bei Ferienjobs zu beachten?

Sehr geehrte Frau Hochmeister,Der Berliner Arbeitsrechtler Ulf WeigeltUlf Weigeltfester freier Autor im Ressort Karriere & Fachanwalt für Arbeitsrechtzur Autorenseitewer Schüler für einen Ferienjob beschäftigen möchte, sollte die Bedingungen für sogenannte kurzfristige Beschäftigungen erfüllen. Diese Art von Beschäftigung bringt dem Arbeitgeber den Vorteil, dass er zwar Lohnsteuer zahlen muss, aber keine Sozialabgaben. Damit sind Schüler-Ferienjobs für Betriebe besonders wirtschaftlich. Erfüllt der […]

Weiterlesen
1 2 3 13