Dringende Empfehlung an Xing um „gesponserte Werbeauftraggeber“ nicht zu verärgern.

In der von mir moderierten Gruppe tauchen – obwohl weg geklickt – ständig die gleichen gesponserten Werbeanzeigen auf.

Es gibt zwischenzeitlich eine Vielzahl von Moderatoren, die mit dem Auftraggeber der Werbung Kontakt aufnehmen und ihren Unmut über die deplatzierte Werbung höflich, aber konkret wissen lassen.
Seitens der Werbenden kommt es auch zu an die Moderatoren gerichtete Rückantworten, mit der Bitte um Verständnis, weil diese Mehrfachpostings nicht gewollt sind und man anscheinend auch bei der Zielgruppenauswahl andere Vorstellungen hatte.
Abgesehen von den anderen Diskussionen die bezüglich dieses Themas laufen, ist es wohl zu empfehlen, die Werbenden und uns, die sich beschweren, nicht mit einem „wir arbeiten daran“ zu beruhigen, sondern sehr zeitnah ein professionelles Ergebnis zu liefern.
Vielleicht empfiehlt es sich, diese Werbung erst einmal einzustellen und erst nach bestandenen Tests wieder anzubieten.
Abgesehen davon bin auch ich weiterhin der Meinung, das solche Werbung nichts in den Gruppen zu suchen hat.
Zwischenzeitlich erhalten wir sogar Rückmeldungen von den Auftraggebern der Werbung, das sie die Umsetzung durch Xing bedauern, so wie sie jetzt durchgeführt wird.

Kommentar oder Nachricht zum Beitrag verfassen