Risikoanalyse bei der Munich Re: Jeder Ort erlebt statistisch alle 200 Jahre eine Großkatastrophe – Wirtschaft – Tagesspiegel

Der Rückversicherer Munich Re beschäftigt Mathematiker, Psychologen und Naturwissenschaftler um die Wahrscheinlichkeit von Naturkatastrophen oder politischen Risiken abzuschätzen. In neuen Geschäftsfeldern wie der Cyberkriminalität tut sich der Konzern indes noch schwer mit der Prognose.

Quelle: Risikoanalyse bei der Munich Re: Jeder Ort erlebt statistisch alle 200 Jahre eine Großkatastrophe – Wirtschaft – Tagesspiegel

Kommentar oder Nachricht zum Beitrag verfassen