So gehts: bekannt werden und einen Job finden

Eine Stellensuchanzeige bei Netzwerk Arbeit veröffentlichen kann nicht jeder, denn es bestünde die Gefahr, das wir eine Flut von Stellensuchanzeigen veröffentlichen und am Ende Unternehmen nur enttäuscht sind, weil viele dieser Anzeigen von schlechter Qualität, oder überhaupt nicht mehr aktuell sind. Die Homepage von Netzwerk Arbeit wäre dann mit vielen anderen Seiten gleichzusetzen, deren Informationsgehalt zweifelhaft ist. Das hilft Ihnen nicht, weil Ihre Stellensuchanzeige in diesem Chaos untergehen würde. Übrigens hilft es auch uns nichts, denn schließlich setzt Netzwerk Arbeit Geld und Arbeitskraft ein, um Arbeitssuchenden behilflich sein zu können.
Wir haben aber einen Weg gefunden, wie Sie trotzdem eine kostenlose anonymisierte Stellensuchanzeige aufgeben können, die wir nicht nur auf unserer Homepage, sondern auch in allen namhaften sozialen Netzwerken veröffentlichen. Hinzu kommt, die kostenlose Vorstellung in Unternehmen und die Möglichkeit, dass auch andere Personalvermittler Ihre Stellensuchanzeige anschauen.

Das alles können Sie vollkommen kostenlos bekommen, wenn Sie mit uns gemeinsam eine ansprechende Stellensuchanzeige entwerfen und ein vollständig ausgefülltes Profil haben. Nur dann veröffentlichen wir Ihre Stellensuchanzeige und zeigen Interessenten, wie ernst Sie und wir unsere Arbeit nehmen.

Lassen Sie die Arbeitswelt wissen, welche Kompetenzen Sie anbieten und welche berufliche Zielsetzung Sie verfolgen.

Erhöhen Sie die Akzeptanz Ihrer Stellensuchanzeige durch klare Wiedergabe Ihrer Kompetenzen und der beruflichen Zielsetzung. Bevorzugen Sie das Stellengesuch in vollständigen Sätzen zu verfassen und vermeiden tabellarische Aufzählungen, wo es möglich ist. So vermitteln Sie dem Leser einen ersten persönlichen Eindruck. Bei den Kompetenzen sollten Sie mit sogenannten Phrasen sehr sparsam umgehen. Weglassen können Sie z.B.: Herausforderung, teamfähig, flexibel, anpassungsfähig, lernbereit, motiviert, selbstständig, hochqualifiziert, Mehrwert, strategischer Denker, Querdenker, ergebnisorientiert, zielorientiert dynamisch…….

Netzwerk Arbeit stellt die Qualität von Stellengesuchen sicher, weil:

  • uns zusätzlich die vollständigen Bewerbungsunterlagen vorliegen
  • weil wir die Unterlagen prüfen und bei Bedarf Hinweise auf Verbesserungen geben, die durch die Bewerber selbst durchgeführt werden müssen
  • wir veröffentlichen keine Unterlagen, bei denen die Korrektur nicht vorgenommen wurde
  • Bewerber ein anonymisiertes Stellengesuch schreiben müssen, welches wir gegen lesen und erst veröffentlichen, wenn alle Beteiligten den Inhalt für in Ordnung halten
  • alle Bewerber wöchentlich 1 x angeschrieben werden, um auf unsere Stellenangebote aufmerksam zu machen und wir ihnen gleichzeitig den aktuellen Bearbeitungsstand der eingereichten Unterlagen mitteilen.
  • sind Unterlagen nicht innerhalb 4 Wochen vollständig zur Veröffentlichung bereit, erfolgt keine weitere Bearbeitung durch uns und auch keine Veröffentlichung.

Lesen Sie hierzu auch unsere Anleitung Warum eine Stellensuchanzeige schalten und schauen sich unter http://netzwerk-arbeit.com/category/jobcenter/stellensuche/ Stellensuchanzeigen anderer Kandidaten an.

Konnten wir Sie überzeugen? Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail zu.

Nachricht zum Beitrag an Netzwerk Arbeit senden: