Unser Fahrplan 2018

Unsere Entscheidung in der Personalvermittlung einen anderen Weg einzuschlagen war richtig. Um es nochmals kurz zu erklären, warten wir nicht darauf, das Unternehmen uns Aufträge zur Personalbeschaffung erteilen, die anschließend kurzfristig erledigt werden müssen. Wir suchen Kandidaten, nehmen uns Zeit für deren ausführliche Beratung, mit dem Ziel, diese Kandidaten in Unternehmen vorstellen zu können. Da wir auch nach diesem ersten Kontakt regelmäßig weiter den Kontakt zu unseren Kandidaten pflegen, gewinnen wir ein sicheres Gefühl füreinander und treten gerne in Vorleistung.

Mit der gewonnenen Sicherheit schreiben wir Woche für Woche über 500 Unternehmen an, um Kandidaten vorzustellen. Auf diesem Weg und durch unsere Tätigkeit in sozialen Netzwerken wie Xing, LinkedIn, Facebook und Twitter haben wir ein Netzwerk mit einer fünfstelligen Kontaktzahl aufbauen können.

Für das Jahr 2018 haben wir geplant:

  1. Erhöhung der Vorstellungen von Kandidaten in Unternehmen um 100 %
  2. Unternehmen können kostenlos unter Angabe des eigenen Namens auf unserer Homepage Stellen ausschreiben, was dazu führt, dass…
  3. …Kandidaten sich direkt in diesen Unternehmen bewerben können.
  4. Wir wollen Schulabgänger bei der Ausbildungsplatzsuche unterstützen und ermöglichen Unternehmen ab Januar 2018 offene Ausbildungsplätze auf unserer Homepage auszuschreiben.
  5. Schaffung eines weiteren Arbeitsplatzes bei Netzwerk Arbeit e.V. ab Januar 2018

Um diese Ziele zu erreichen, werden wir zusätzlich in Personal, Soft- und Hardware investieren und sind sicher, dass wir nächstes Jahr berichten können, es geschafft zu haben.

ähnliche Beiträge:

Nachricht zum Beitrag an Netzwerk Arbeit senden: