Wie konnte das nur passieren?

Sicherlich fragen Sie sich, was dieses Thema mit dem deutschen Arbeitsmarkt zu tun hat? Ich halte es aber für eine beachtliche Leistung, was die Schweizer Ingenieurskunst mit dem längsten Eisenbahntunnel der Welt geschaffen hat.

Und vor allen Dingen: der Tunnel wurde ein Jahr früher fertig als geplant und die geplanten Kosten wurden nicht überschritten.

Auf 57 Kilometern Länge führt der Gotthard-Basistunnel durch die Alpen. Die Zugfahrzeit zwischen Zürich und Mailand wird sich um rund eine Stunde verringern. Von Daniel Hechler.

Quelle: Jungfernfahrt im längsten Eisenbahntunnel der Welt: Schnell rüber ins Tessin | tagesschau.de

Kommentar oder Nachricht zum Beitrag verfassen