► Achtung: Netzwerk Arbeit baut um ◄

Ab Freitag dem 7 Dezember 2018 stehen Ihnen einige Teile unseres Angebotes auf der Homepage nicht mehr, oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Der Verlauf des Jahres 2018 ermöglicht es uns, einige Maßnahmen zu ergreifen, um unser Angebot für Sie in der Zukunft noch zu verbessern.

Zum Verlauf:
Im ersten Schritt werden wir ab 07.12.2018 unsere CRM-Software ersetzen. Der Hersteller und wir beschäftigen uns gerade mit der Umsetzung, dem Datenimport und der Inbetriebnahme. Sobald diese Maßnahme abgeschlossen ist, werden wir Ihnen die neuen Emailadressen der Mitarbeiter mitteilen. Es ist sichergestellt, dass auch Mails an die alten Emailadressen nicht verloren gehen.

Im zweiten Schritt erfolgt die Abschaltung unserer Datenbank, in der wir die Daten unserer Kandidaten und Stellenangebote aufbewahrt und bearbeitet haben. Die enthaltenen Daten werden in das neue CRM-System übernommen. Für einige Zeit kann es sein, dass Zugriffe von externer Seite nicht möglich sind. Da  die meisten Unternehmensanfragen und die von Kandidaten schon immer persönlich oder per Email bearbeitet wurden, werden wir uns für das neue Informationssystem etwas Zeit lassen können.

Im dritten Schritt werden wir unsere Homepage komplett überarbeiten. Wir werden darauf achten, dass alles übersichtlicher wird, einige technischen Details geändert werden und die Bedienung erleichtert wird.

Und außerdem ist geplant, die Stundenzahl für eine Mitarbeiterin deutlich zu erhöhen. Und das trotz Einsatz von mehr und besserer Technik.

Für den Abschluss dieser Umstellungsmaßnahmen haben wir uns einen Zeitrahmen bis Mitte Januar gesetzt und sind zuversichtlich, diesen einhalten zu können. Anschließend erfolgen nur noch kleinere Detailarbeiten.

Wichtig ist für Bewerber:

a. Wenn Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen zusenden wollen, tun Sie dies per Email, bis Ihnen unser neues Formular und die Datenbank wieder zur Verfügung stehen.

b. Stellenangebote werden nicht mehr in der Datenbank gelistet, sondern sind als Beiträge auf unserer Homepage zu finden.

 

Ein Kommentar

Nachricht zum Beitrag an Netzwerk Arbeit senden: