Absolventen: Gestern noch im Hörsaal, heute beim Arbeitsamt

Machen wir uns nichts vor. Natürlich gibt es Absolventen die schon vor dem Abschluss des Studium eine Einstellungszusage in der Hand haben. Das sind aber Einzelfälle. Oft dauert es bis zu 6 Monate, bis man einen Job gefunden hat, manchmal aber auch deutlich länger.

Absolventen müssen sich nicht zwingend bei der Arbeitsagentur „arbeitslos“ melden, was aber eine schlechte Idee wäre, denn schließlich haben Sie Anspruch auf derzeit 404 Euro monatlich, zzgl. der Kosten für Miete, Heiz- und Nebenkosten. Über einen Hinzuverdienst bis zu 100 Euro monatlich können Sie voll verfügen. Hinzu kommt eventuell noch die Übernahme von Kosten, die durch Bewerbungen oder Weiterbildungen entstehen. Wichtig ist, dass Sie sich rechtzeitig bei der Arbeitsagentur melden.  Wer also zu Beginn des letzten Semesters noch keinen Job in Aussicht hat, sollte spätestens 3 Monate vor Studienende einen Besuch der Arbeitsagentur in Betracht ziehen. Soweit möglich, beantworten wir Ihnen auch Fragen zu diesem Thema.

Ebenso empfehlen wir Ihnen, sich spätestens 3 Monate vor Studienende mit uns in Verbindung zu setzen, denn Netzwerk Arbeit berät Sie nicht nur kostenlos zum Thema Bewerbungsunterlagen. Über Netzwerk Arbeit bekommen Sie die Möglichkeit geboten, eine kostenlose Stellensuchanzeige auf der Homepage von Netzwerk Arbeit zu erstellen, um von Unternehmen gefunden zu werden. Viel wichtiger aber ist, das Netzwerk Arbeit Arbeitssuchende aktiv in Unternehmen vorstellt.

Da Sie außer Zeit nichts zu verlieren haben, senden Sie uns jetzt schon Ihre Bewerbungsunterlagen zu. Falls Sie vorher Fragen haben, beantworten wir Ihnen diese gerne telefonisch oder per E-Mail.

Und gleich noch eine Empfehlung:
Die XING – Gruppe Netzwerk Arbeit mit ca. 6.000 Mitgliedern gibt es seit über 8 Jahren.Besuchen Sie uns.
Bei Facebook findet man uns natürlich auch.

 

Nachricht zum Beitrag an Netzwerk Arbeit senden: