Frauen im Handwerk: Meisterinnen ihres Fachs

Etwas mit Mode machen, sich gestylt in Szene setzen, darüber bloggen und best dressed berühmt werden: das wäre der ideale Werdegang. Hochinteressiert bleiben viele Schülerinnen an den etwa 200 Kojen, Ständen und Ateliers stehen, die sich auf 10.000 Quadratmetern zum Thema „Handwerk und Design“ präsentieren. Es gibt viel zu sehen für die Klassencliquen, die sich über die Internationale Handwerksmesse in München schieben.

Quelle: Frauen im Handwerk: Meisterinnen ihres Fachs – Beruf & Chance – FAZ

Nachricht zum Beitrag an Netzwerk Arbeit senden: