Jobabsage wegen Postings: Karrierekiller Facebookstatus? 

Lebenslauf, Motivationsschreiben, Facebookstatus – viele Recruiter achten bei der Kandidatenauswahl auch auf deren Auftritt in sozialen Medien. Das kann sogar zur Jobabsage wegen Postings führen, die auf geringe moralische Wertvorstellungen hindeuten. Denn wer unmoralisches Verhalten an den Tag legt, wird auch als fachlich weniger kompetent eingestuft, zeigt eine kürzlich veröffentlichte Studie.

Quelle: Jobabsage wegen Postings: Karrierekiller Facebookstatus? – karriere.at

Nachricht zum Beitrag an Netzwerk Arbeit senden: