Lufthansa plant groß angelegten Personalumbau

DüsseldorfIm Zuge des technischen Wandels sucht die Lufthansa Personal mit umfangreichen Digitalkenntnissen und will sich zugleich von Beschäftigten vor allem in der Verwaltung trennen. Bestimmte Mitarbeiter bekämen ein Abfindungsangebot, teilte der Konzern am Donnerstag mit.

Zunächst hatte die „Wirtschaftswoche“ darüber berichtet. Arbeitsdirektorin Bettina Volkens habe ein entsprechendes Programm dazu in der vergangenen Woche auf einer Führungskräftetagung vorgestellt.

Betroffen seien 3200 Verwaltungsmitarbeiter bei der Kernmarke Deutsche Lufthansa AG. „Es handelt sich also ausdrücklich nicht um Kündigungen. Details werden mit der Belegschaft geklärt.“ Es gehe darum, neue Kompetenzen ins Unternehmen zu holen, ohne dazu Stellen aufzubauen.

Das Personal solle fit gemacht werden für Herausforderungen der Zukunft, „die sich aus globalen Trends wie Digitalisierung, Automatisierung und den daraus entstehenden neuen Arbeitsanforderungen ergeben“.

Quelle: Lufthansa plant groß angelegten Personalumbau

Nachricht zum Beitrag an Netzwerk Arbeit senden: