Milliardäre, wir brauchen euch!

Die Geschichte kommt aus China, aber sie schlägt einen hübschen Bogen nach Deutschland. Einmal im Jahr listet der sogenannte Hurun-Report die reichsten Menschen weltweit auf und untersucht bei dieser Gelegenheit noch ein paar andere Fragen von allgemeinem Interesse. So wertet der Report aus, welche Milliardäre weltweit in einem anderen Staat als ihrem Geburtsland leben. Die Liste der reichsten Migranten also. Ausgerechnet diese Liste nun führt Deutschland an. Aus keinem anderen Land wandern mehr Milliardäre aus als aus Deutschland – die meisten übrigens in die Schweiz.Über die Gründe ist zu spekulieren. Wollen die Damen und Herren einfach Steuern sparen? Fühlen sie sich in Deutschland vom Finanzamt drangsaliert? Von der öffentlichen Ungleichheitsdiskussion genervt? Fliehen sie vor allem vor dem Euro und fühlen sich im Hoheitsbereich des Schweizer Franken sicherer? Oder ist die Schweiz nicht vielleicht einfach nur ein wunderschönes Land, in dem es sich eben zu leben lohnt – für diejenigen, die sich das leisten können?

Quelle: Milliardäre, wir brauchen euch! – Wirtschaft – Süddeutsche.de

Nachricht zum Beitrag an Netzwerk Arbeit senden: