Mit Wertschätzung gegen den Fachkräftemangel

Auf einen Blick:

  • Wertschätzung im Fokus: André Plagemann tut viel für seine Mitarbeiter und er wirbt damit um neue Fachkräfte.
  • Seinen Kunden gibt das Unternehmen verschiedene Leistungsversprechen. Die einzuhalten liegt in der Verantwortung des ganzen Teams.
  • Verantwortung soll sich bei Team Plagemann auszahlen: Jeder, der zum Erfolg des Unternehmens beiträgt, soll mit einer Gewinnbeteiligung belohnt werden.

Mitstreiter. Das ist für sich genommen kein großes Wort. André Plagemann aber benutzt es so selbstverständlich, wenn er von seinem Team redet, dass es auf einmal doch ganz groß klingt. Denn dieses Wort spricht Bände darüber, wie der Jungunternehmer seinen Betrieb führt. André Plagemann legt größten Wert auf Wertschätzung. Und während er erklärt, wie sein Betrieb diese Wertschätzung lebt, wird schnell klar, dass er in seinem Team wirklich mehr Mitstreiter als Mitarbeiter sieht.

Büro- und Lagerräume des Sanitär- und Klimaunternehmens liegen in einer modernen Halle eines Gewerbegebietes in Wolfenbüttel bei Braunschweig. André Plagemann und sein Auszubildender Damjan Vasilic steigen aus dem Firmen-Transporter. Der Chef trägt Arbeitshose mit gepolsterten Knien – wie alle Mitarbeiter. Dass Plagemann auf der Baustelle selbst mitanpackt, bezeugt der frische Baustellenstaub, der sich in die Knie gerubbelt hat.

Quelle: Mit Wertschätzung gegen den Fachkräftemangel

Nachricht zum Beitrag an Netzwerk Arbeit senden: