Neun Tipps für ein gelungenes Praktikum

Mehr als nur Kaffeekochen: Praktika sind für Betriebe eine gute Möglichkeit, künftige Auszubildenden auszutesten – und zu ködern. Neun Tipps, wie Chefs aus einem Praktikum für beide Seiten das Beste herausholen.

Ein Praktikum – das sollte mehr sein, als nur Kaffeekochen oder Brotzeit holen. Jugendliche sollen dadurch Berufe kennenlernen, für Betriebe sind sie eine gute Möglichkeit, potenzielle Auszubildende auszutesten. Gerade in Zeiten des demografischen Wandels, in denen sich Betriebe ohnehin schwertun, Nachwuchs zu finden, sollte ein Praktikum von Anfang bis Ende durchdacht sein. Neun Tipps, damit aus Praktikanten möglicherweise bald Auszubildende werden

Quelle: Neun Tipps für ein gelungenes Praktikum – dhz.net

Nachricht zum Beitrag an Netzwerk Arbeit senden: