Neuseeländer Unternehmer hat die 4-Tage-Woche ebenfalls erfolgreich eingeführt

Vier Tage arbeiten, drei Tage tun, was man will. Davon träumt wohl fast jeder Arbeitnehmer – vor allem, wenn die Vier-Tage-Woche bei gleichbleibendem Gehalt abläuft. Ein Unternehmen aus Neuseeland wollte testen, wie sich so ein Arbeitsmodell auf den Büroalltag auswirkt, ob die Mitarbeiter zufriedener sind und wie sich der Unternehmenserfolg verändert. Dafür hat die Fondsgesellschaft Perpetual Guardian zusammen mit einem Forscherteam der Auckland-Universität acht Wochen lang ausprobiert, wie es sich anfühlt, wenn die Belegschaft einen Tag länger Wochenende hat.

Quelle: Neuseeländer Unternehmer hat die 4-Tage-Woche ebenfalls erfolgreich eingeführt

 

Nachricht zum Beitrag an Netzwerk Arbeit senden: