SYSTEMTESTER (m/w/d) EMBEDDED-SOFTWARE (661) im Bereich der Ladetechnik / E-Mobilität

Für die Verstärkung unseres Teams in Heidelberg suchen wir zeitnah und unbefristet einen motivierten

SYSTEMTESTER (m/w/d) EMBEDDED-SOFTWARE (661)

im Bereich der Ladetechnik / E-Mobilität

Ihre Aufgaben

  • Auf Basis der Anforderungen des Anforderungsmanagements (Polarion) übernehmen Sie die Konzeption und Implementierung der Testfälle
  • Sie gewährleisten die Automatisierung der Tests mit Labview und DSpace und verantworten die Ausführung und die Auswertung der Testfälle
  • Neben der Betreuung und Wartung der SIL/HIL-Teststände stellen Sie die Dokumentation des Testprozesses sicher

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Elektrotechnik, Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation sowie einschlägige Berufserfahrung
  • Sie verfügen über fundierte Erfahrung in der Softwareentwicklung mit C/C++
  • Sie können Kenntnisse in Software Unit Test Tools vorweisen und kennen sich optimalerweise mit Entwicklungs-/Testsoftware aus
  • Idealerweise bringen Sie Kenntnisse in der funktionalen Sicherheit (IEC 61508, ISO 26262) sowie in der Ladetechnik (EN 61851, IEC 62752) mit
  • Neben Ihrem selbstsicheren Auftritt schaffen Sie Vertrauen mit Ihrer offenen Kommunikationskompetenz
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir voraus

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßnahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Frau Katja Hibschenberger MBA

 

BRÜGGEN ENGINEERING GmbH

Julius-Hatry-Straße 1
68163 Mannheim

Tel. +49 (0) 621 429 447-0
Fax +49 (0) 621 429 447-29

www.brueggen-engineering.de

Email

Beitrag empfehlen:

Nachricht zum Beitrag an Netzwerk Arbeit senden: