Wann ist die beste Zeit für eine Bewerbung?

Von November bis Februar könnte eine Bewerbung um bis zu sechsmal vielversprechender sein als in den Sommermonaten Juli bis September, hat ein Stellensuchportal berechnet. Dazu haben sich die Mitarbeiter die Entwicklung des Stellenmarkts über den gesamten Jahresverlauf angeschaut und die ausgeschriebenen Jobs mit dem Suchvolumen – also der Nachfrage – der eigenen Website verglichen.

Wann soll ich mich bewerben?

Als besten Monat für eine Bewerbung ermittelte man den Februar. Dann standen die wenigsten Jobsucher in Konkurrenz um eine große Anzahl von freien Stellen. Auf den Februar folgen November und Januar. Juni und Juli sind demnach die Monate, in denen eine Bewerbung am wenigsten Erfolgsaussichten hat: dann gibt es wenige Stellen und vergleichsweise viele Bewerber.

Nachdem der richtige Zeitpunkt für die Bewerbung gewählt ist, gilt es auch keine Fehler beim Formulieren und Gestalten des Bewerbungsschreibens zu machen. Denn für das Bewerbungsanschreiben gibt es keine zweite Chance.

 

Nachricht zum Beitrag an Netzwerk Arbeit senden: