Wie schnell kann man den Job wechseln? 

“Ich arbeite im Innendienst eines großen Maklerbüros. Inhaltlich macht mir die Arbeit viel Spaß, der Umgang hier ist allerdings für mich nicht auszuhalten. Zuvor habe ich im Vertrieb gearbeitet und bin es von dort gewohnt, dass hin und wieder die Ellenbogen ausgefahren wurden. An meinem vorherigen Arbeitsplatz herrschte aber trotz allem ein respektvoller Umgang miteinander.

Hier ist das anders: Intrigen, Demütigungen und Ausgrenzung sind an der Tagesordnung. Das geht besonders von zwei Kollegen aus, die auch noch in Führungspositionen sind. Beispielsweise wird über Personen, die krank sind, übel geredet und gelästert. Ebenso ziehen sie über das Aussehen einer Kollegin her.

Es ist nicht möglich, sich über diese Kollegen zu beschweren, da diese privat mit der Geschäftsleitung befreundet sind. Ich will einfach nur weg, habe schon am Wochenende Bauchschmerzen, wenn ich an Montag denke. Doch ich mache mir Sorgen, wie es in meinem Lebenslauf aussieht, wenn ich nach nur drei Monaten die Stelle wechsle. Was soll ich tun?”

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

 

Quelle: Wie schnell kann man den Job wechseln? – SPIEGEL ONLINE

Nachricht zum Beitrag an Netzwerk Arbeit senden: